Wie Unternehmen ihre Marke für Konsumenten erlebbar gestalten können, erfuhren ISM-Studierende aus dem Master-Studiengang Psychology & Management bei einer Exkursion mit ISM-Professorin Dr. Frauke Bender ins Unilever Haus in der Hamburger HafenCity. Denn dort hat der weltweit größte Hersteller von Verbrauchsgütern erst kürzlich den ersten Flagshipstore für seine Kosmetikmarke Dove eröffnet.

Begrüßt wurden die Studierenden von der Storeleiterin Cindy Hieckmann, die maßgeblich an der Planung und Realisierung des Stores beteiligt war und den ISMlern spannende Einblicke in die Konzeption und Vermarktung geben konnte.

Für die Studierenden war der Besuch im Dove-Store ein willkommener Einblick in das Thema Markenwelten fernab der Lehrbücher. „Ich fand vor allem die Schilderungen über anfängliche Hindernisse und die konkrete Umsetzung der Grundidee spannend“, erzählt Wirtschaftspsychologie-Studentin Ulrike Reißer. „Es war ein sehr interessanter Ausflug und eine tolle Möglichkeit, die erlernte Theorie aus unserer Vorlesung praktisch umgesetzt zu sehen.“

 

Für weitere spannende Geschichten jetzt in den ISM Blog klicken.

« Zurück