Seit fünf Monaten studiert Sven Goldammer an der Tec de Monterrey in Guadalajara, der zweitgrößten Stadt in Mexiko. Das erste Trimester ist geschafft und es ist Zeit für eine Zwischenbilanz.

„Die Hilfsbereitschaft der Menschen ist für mich ebenfalls ganz typisch für dieses Land.“ Er hat sich gemeinsam mit ISM-Kommilitonen und einigen Mexikanern ein Haus gemietet und ist mittendrin im mexikanischen Leben. Weihnachten hat er bei seinen mexikanischen Vermietern verbracht – traditionell und familiär. Silvester ging es nach Las Vegas – aufregend. „Das Leben in Mexiko ist geprägt von Gegensätzen. Arm und Reich, Wüste und Dschungel, Kriminalität und Herzlichkeit.“

Das Studium an der Tec de Monterrey ist in vielen Dingen sehr ähnlich zur ISM. Die private Tec hat einen ausgezeichneten Ruf als Business School, steht für den persönlichen Kontakt und Internationalität.

Für weitere spannende Geschichten über das Auslandssemester jetzt in den ISM Blog klicken.

 

« Zurück