Master Finance berufsbegleitend auf einen Blick

Regelstudienzeit: 5 Semester
Semesterbeginn: Wintersemester (September)
Abschluss: Master of Arts (M.A.) in Management Finance
Studienorte: Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln, Stuttgart
Akkreditierung: FIBAA, Akkreditierungsrat
Vorlesungszeiten: Samstag
Auslandsmodul: zweiwöchiges Studium in Dublin, Irland
Praxis: Marktforschungsprojekt, Theorie-Praxis-Dialog, Praxisprojekte
Unterrichtssprachen: Deutsch
Sprachtrainings: Englisch
Doppelabschluss: Internationaler Doppelabschluss (optional) mit Boston University (USA)
Gebühren: Studiengebühren pro Monat: 575 Euro
Immatrikulationsgebühren: 600 Euro
Thesisgebühren: 600 Euro


Studienprofil M.A. Management Finance

Vorteile für Studierende

Absolventen des Master berufsbegleitend werden von Arbeitgebern sehr geschätzt, da sie bestens für Managementaufgaben qualifiziert sind. Wer berufsbegleitend studiert, beweist ein großes Leistungspotential, da nicht nur Aufgaben im Unternehmen übernommen werden. Parallel zur Berufstätigkeit wird das fachliche Wissen im Studium erweitert und direkt im Unternehmen angewendet. Voraussetzung hierfür sind ein hohes Motivationsniveau, Engagement und Ausdauer. Diese Eigenschaften zeichnen die Absolventen aus. So empfehlen sie sich durch den Master berufsbegleitend für die nächsten Karriereschritte. Die Investition in die berufsbegleitende Qualifizierung ist auch unter finanziellen Aspekten sinnvoll: Die Studierenden müssen nicht auf ein fortlaufendes Gehalt verzichten, so dass die Finanzierung des Studiums erleichtert wird.

Vorteile für Unternehmen

Unternehmen, die ihren Nachwuchskräften einen Master berufsbegleitend ermöglichen, schaffen eine wichtige Managementbasis aus hochqualifizierten Fachkräften. Gleichzeitig bieten sie ihrem Nachwuchs eine interessante Perspektive im Unternehmen und können auf diese Weise bestens ausgebildete Mitarbeiter an sich binden.

Praxisbezug im M.A. Management

Im berufsbegleitenden Studium wird der Bezug zur Praxis fortlaufend hergestellt. Darüber hinaus sammeln die Studierenden im Marktforschungsprojekt, in Praxisprojekten und im Theorie-Praxis-Dialog praktische Erfahrungen über das eigene Unternehmen hinaus.

Schwerpunkte setzen

Für alle Studierenden im Master berufsbegleitend gehört die Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Grundlagen, Social Skills, Sprachtrainings und Praxisprojekten zum Studienalltag. Darüber hinaus umfasst der Master berufsbegleitend fünf verschiedene Studienschwerpunkte, mit denen sich die Studierenden auf spätere Aufgaben in Unternehmen verschiedener Branchen vorbereiten. Für einen dieser Schwerpunkte entscheiden sich die Studierenden zu Beginn des Studiums. Je nach individuellem Interesse spezialisieren sich die Studierenden auf die Bereiche International Management, Finance, Marketing, CRM & Vertrieb, Wirtschaftspsychology oder Supply Chain Management & Logistics – und treffen damit eine wichtige Entscheidung für ihre Karriereentwicklung. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, einen Doppelabschluss zu machen und neben dem ISM-Abschluss noch einen internationalen Master zu erwerben.



Vor dem Studium

Damit Sie auf den Studienstart gut vorbereitet sind, haben wir wichtige Links rund um die ISM, die Zulassungsvoraussetzungen, den Aufnahmetest und die Finanzierungsmöglichkeiten zusammengestellt. Besuchen Sie unsere Infoveranstaltungen, um die Studiengänge vor Ort kennenzulernen oder lassen Sie sich individuell von Ihren Studienberatern beraten.


Im Studium

Durch Praxisprojekte werden Sie optimal auf den Einstieg ins Berufsleben und eine Führungsposition in der globalen Wirtschaft vorbereitet. Internationalität wird durch die Studieninhalte sowie den integrierten Auslandsaufenthalt garantiert. Kleine Lerngruppen erleichtern das Lernen und ermöglichen Ihre individuelle Förderung.


Double Degree in Boston

Double Degree in Boston

Double Degree in Boston »

Philipp Picker entschied sich als einer der ersten berufsbegleitenden Master-Studenten, im Rahmen seines ISM-Studiums ein Double Degree in Boston zu absolvieren. "Ich hatte nach dem Abschluss im M.A. Management an der International School in Dortmund das Gefühl, bestens für jede berufliche Herausforderung gerüstet zu sein..."

Weitere Geschichten im ISM Blog.



Nach dem Studium

Auch nach dem Studium begleiten wir Sie weiter auf Ihrem Weg. Wir helfen Ihnen bei Ihrer Karriereplanung, veranstalten Networking-Events und über den Alumni-Verein können Sie mit Ihren Kommilitonen in Kontakt bleiben.


Wir stehen in Deutschland vor einem großen Fach- und Führungskräftemangel. Das berufsbegleitende Studium der Betriebswirtschaft an einer der besten privaten Hochschulen, der ISM, eröffnet berufstätigen Fachspezialisten eine hervorragende Perspektive für eine Karriere im Management.

Dr. Lutz Raettig,
Aufsichtsratsvorsitzender, Morgan Stanley Bank AG,
Vizepräsident der IHK Frankfurt/Main


Beirat Corporate Finance

  • DR. THOMAS HEIDER
    Direktor LB Bayern, München
  • WP/STB ANDREAS DÖRSCHELL
    Vorstand Treuhand Niederrhein, Krefeld
  • GEORG SCHACHNER
    Vorstand der National-Bank, Essen
  • JOACHIM BRAUN
    Partner bei Silverfleet Capital GmbH, München
  • DR. ALBRECHT DÜRNHÖFER
    Allianz Investment Management SE, München
  • DR. RAINER LAUTERBACH
    Gründer und Partner Lautica GmbH, Frankfurt

FINANCE-TV-Interview mit ISM-Professor Dr. Matthias Meitner

Ein Deal "wie eine Wette" - Bewertungsspezialist Matthias Meitner erklärt, warum Bayer sich und seinem Image mit der Monsanto-Übernahme schaden könnte.


Sie haben Fragen zum Studium? Kontaktieren Sie uns!

 

Stellen Sie Ihre Fragen zum Studium über WhatsApp: +49 151 41976803.

Antworten montags bis freitags 10:00-15:00 Uhr oder spätestens am nächsten Werktag.

Hannah Hamann Campus Dortmund, Hamburg & Stuttgart
Hannah Hamann
0231.97 51 39-552

Claudia Steiger Campus Frankfurt/Main & Köln
Claudia Steiger
069.66 05 93 67-94

Michaela Ziebuhr Campus München
Michaela Ziebuhr
089.2 000 350-55