Hintergrundbild Master International Management

Masterstudium Management auf einen Blick

Regelstudienzeit: 3 Semester Präsenz zzgl. 1 Semester Master-Thesis
Semesterbeginn: Wintersemester (September)
Abschluss: Master of Science 

Für den Studiengang wird derzeit der Titel Master of Arts (M.A.) International Management vergeben. Eine Änderung zum Master of Science (M.Sc.) International Management zum Wintersemester 2016/17 ist bei der FIBAA bereits beantragt.

Studienorte: Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln, Stuttgart
Akkreditierung: FIBAA, Akkreditierungsrat
Auslandssemester: Ein integriertes Auslandssemester
Praxis: 12 Wochen Pflichtpraktika, Beratungsprojekt
Unterrichtssprachen: 100 % Englisch
Sprachtrainings: Englisch
weitere Fremdsprachen (freiwillig)

Studiengebühren pro Semester
(1.-3. Semester):

5.600 Euro in Dortmund
5.700 Euro in Stuttgart
5.900 Euro in Köln
6.100 Euro in Frankfurt/Main, München und Hamburg
Immatrikulationsgebühren: 10 % eines Semesterbeitrages (einmalig)
Thesisgebühren (4. Semester): 1.200 Euro an allen Campi

 

Studienprofil M.Sc. International Management

Herausforderungen meistern

Das Masterstudium Management bereitet Sie auf die Herausforderungen eines internationalen Wettbewerbs vor. Aufbauend auf den Vorkenntnissen Ihres ersten Studiums erwerben Sie im Master-Studiengang umfassende Fachkenntnisse und soziale Kompetenzen. Sie lernen, wie interkulturelle Teams geführt und Produkte international vermarktet werden.

Studieren auf Englisch

Um Sie auf eine Tätigkeit im internationalen Umfeld vorzubereiten, ist der Fremdsprachenunterricht ein wichtiger Bestandteill des Masterstudium Management. Das Programm absolvieren Sie vollständig in englischer Sprache. Ihre Sprachkenntnisse können Sie im Rahmen Ihres Auslandssemesters je nach Wahl Ihrer Partnerhochschule bis zur Verhandlungssicherheit vertiefen. Für nicht deutschsprachige Ausländer bietet die Hochschule im Masterstudium Management ein Sprachtraining in Deutsch an.

Praxis erleben

Das Masterstudium Management bietet Ihnen durch integrierte Praxisphasen umfangreiche Möglichkeiten, praktische Erfahrungen zu sammeln. Neben einem zwölfwöchigen Pflichtpraktikum nehmen Sie an einem Beratungsprojekt teil mit engem Kontakt zum Unternehmen, das als Auftraggeber fungiert.

Führungspositionen übernehmen

Das Masterstudium Management qualifiziert Sie für die Übernahme von Führungspositionen auf mittlerer oder oberer Führungsebene. Möglich ist eine Tätigkeit in allen betriebswirtschaftlichen Funktionsbereichen von Unternehmen, insbesondere solche mit internationalem Bezug.

Sie haben Fragen zum Master-Studium?
Kontaktieren Sie uns!

Anke Jüntgen Campus Dortmund & Hamburg
Anke Jüntgen
0231.97 51 39-42

Evelyn Greiter Campus München & Stuttgart
Evelyn Maria Greiter
089.2 00 03 50-42

Bereit, bei uns anzufangen? Persönliche Infobroschüre anfordern!

Studienablauf

Mit dem Masterstudium Management werden die Studierenden zu internationalen Management-Experten ausgebildet. Dabei bietet das Programm eine allgemeine Managementausbildung mit unterschiedlichen Vertiefungen.

Auslandssemester

Nach zwei Semestern an der ISM verbringen die Studierenden das dritte Semester an einer ISM-Partnerhochschule. Je nach Studiengang stehen verschiedene Partnerhochschulen zur Wahl.

Doppelabschluss

Im Masterstudium der ISM können Sie einen internationalen Doppelabschluss erwerben, mit dem Sie Ihre Karrierechancen, insbesondere bei international agierenden Unternehmen, verbessern.

Bewerbung

Bewerbung um einen Studienplatz an der International School of Management.

Zum Aufnahmetest anmelden

Aufnahmetests finden in der Regel monatlich statt. Das Aufnahmeverfahren endet, sobald alle Studienplätze vergeben sind. Eine frühzeitige Bewerbung ist deshalb unbedingt empfehlenswert.

Die Ausbildung und Förderung besonders begabter und engagierter junger Menschen ist Evonik wichtig. Als eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie setzt Evonik selbst auch auf exzellente Nachwuchskräfte. Wirtschaftswissenschaftler arbeiten bei uns oft gemeinsam mit Naturwissenschaftlern und Ingenieuren im Team, koordinieren Projekte und fungieren als Schnittstelle in Kernprozessen.

Dr. Klaus Engel, Vorsitzender des Vorstandes,
Evonik Industries AG

 

ISM-Alumni im Gespräch

Drei Brüder, eine Idee. Die Tykesson-Brüder, allesamt Absolventen der ISM, hatten die Idee Elektroroller zu entwickeln und zu verkaufen. Unterstützt hat sie dabei das Studium an der ISM.

Best Practice M.Sc. International Management