Der Weg zum Studium an der ISM

Die ISM bietet für jeden Management-Interessierten den idealen Studiengang an. Ob Bachelor, Master, berufsbegleitend oder dual: Wir begleiten Sie von Beginn an auf Ihrem Weg zum Studium und danach.

 

assignment_turned_in

Die Zulassungsbedingungen

Für ein Bachelor-Studium an der ISM brauchen Sie die allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine durch eine zuständige, staatliche Stelle als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung. Diese kann bis zum Studienbeginn nachgereicht werden.
Das Master-Studium erfordert einen ersten Hochschulabschluss und in einigen Studiengänge ein Anzahl an ECTS-Punkten in Wirtschaft oder Psychologie. Im MBA sind zu einem ersten Studienabschluss auch mind. 2 Jahre Berufserfahrung notwendig.

 

description

Die Bewerbung

Ab einem Jahr vor Studienbeginn können Sie sich über unsere Webseite zum Aufnahmetest (Bachelor) oder zur Case Study (Master) anmelden. Für die Bewerbung benötigen wir den ausgefüllten Bewerbungsbogen, einen Lebenslauf, zwei Passfotos, ein Motivationsschreiben, das letzte Zeugnis und, falls vorhanden, externe Nachweise über Fremdsprachenkenntnisse sowie Arbeits-/Praktikazeugnisse.

 

watch_later

Die Fristen

Die ISM vergibt die Studienplätze der Reihenfolge nach. Daher empfiehlt es sich, den Test so früh wie möglich zu absolvieren. Das ist ab einem Jahr vor Studienbeginn möglich. Die Bachelorstudiengänge in Vollzeit beginnen im Sommer- (März) und Wintersemester (September). Die Master in Vollzeit starten nur einmal im Jahr im September (außer International Business & Pre-Master im März) und auch die dualen und berufsbegleitenden Programme können nur im September begonnen werden. Die Bewerbungsfrist für das MBA-Programm ist am 28. Februar. Monatlich finden ein bis zwei Aufnahmetests für Bachelor und Master statt, die Vorstellungsgespräche für den MBA werden individuell abgesprochen.

 

question_answer

Der Aufnahmetest

Der Aufnahmetest im Bachelor besteht aus einem Test zur Studierfähigkeit, einem Wissenstest, einer Leistungseinstufung in Mathematik und Englisch sowie in einer zweiten Fremdsprache, sofern hier Vorkenntnisse vorhanden sind. Im abschließenden Interview möchten wir Sie persönlich kennenlernen.
Bewerben Sie sich für den dualen Bachelor an der ISM, begrüßen wir Sie am Tag nach dem Aufnahmetest noch zu einem Bewerbercoaching, um Sie für die Suche nach einem passenden Arbeitgeber optimal vorzubereiten.
Das Aufnahmeverfahren für Master-Bewerber besteht aus einer Case Study und einem Bewerbungsgespräch. Dazu bereiten Sie im Vorfeld eine Präsentation zu einem vorgegebenen Thema vor, die 48 Stunden vorher der ISM vorliegen muss. Inhalte des Bewerbungsgesprächs sind Ihr persönlicher Werdegang, berufliche Ziele sowie Ihre Studienmotivation. Auch die Ergebnisse der Case Study können diskutiert werden.
MBA-Bewerber möchten wir in einem individuellen Bewerbungsgespräch persönlich kennenlernen, das auf Englisch geführt wird.

 

gavel

Das Ergebnis

Das Ergebnis Ihres Aufnahmeverfahrens wird Ihnen zeitnah mitgeteilt, meist innerhalb von ein bis zwei Wochen. Schwächen in Sprachen oder Mathematik führen nicht zum Ausschluss vom Studium. In diesem Fall bekommen Sie Auflagen zu Intensivkursen, die Sie an der ISM oder bei externen, zertifizierten Anbieter besuchen können. Der Aufnahmetest ist für alle Standorte der ISM (Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln & Stuttgart) ein Jahr lang gültig.

 

local_library

Vorbereitungskurse

Die Vorbereitungskurse bereiten Sie auf die Anforderungen des Studiums vor. Falls Sie Auflagen in Form eines Vorbereitungskurses erhalten haben, ist die Teilnahme an einem solchen Kurs verpflichtend. An der ISM werden Vorbereitungskurse in Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch sowie in Mathematik angeboten. Die Sprachkurse kosten jeweils 360 €, das Entgelt für den Vorbereitungskurs in Mathematik beträgt 270 €. Alle Vorbereitungskurse, ob intern oder extern, müssen vor Beginn des Studiums erfolgreich absolviert werden.

 

euro_symbol

Finanzierung

Als private Hochschule finanziert sich die ISM ausschließlich über Studiengebühren. Als gemeinnützige Gesellschaft werden diese Gebühren verwendet, um die Qualität der Lehre laufend zu verbessern oder in die Ausstattung zu investieren. Neben ISM Bildungsfonds und verschiedenen internen sowie externen Stipendien können z.B. Studienkredite oder BAföG beantragt werden. Ausführliche Informationen zur Studienfinanzierung finden Sie in unserer Finanzierungsbroschüre. Natürlich beraten wir Sie auch gerne in einem persönlichen Gespräch individuell.