Die ISM-Studenten aus Stuttgart erhielten auf ihrer Exkursion spannende Einblicke in die Praxis der Hotelkette Motel One.

Mit 61 Hotels an 29 Standorten in acht Ländern gehört Motel One zu einer der bekanntesten Budget-Hotelketten. ISM-Studenten haben zusammen mit Prof. Dr. Peter Dippon das Motel One am Stuttgarter Hauptbahnhof besucht, um viele spannende Einblicke in das Dienstleistungsmanagement zu erhalten.

Dabei haben die ISMler das Geschäftskonzept des Hotel-Riesen in Bezug auf die Produkt- und Preisgestaltung sowie Personalpolitik näher kennenlernen können. Außerdem wurden Strategien zur Vermarktung von Dienstleistungen und Produkten besprochen. „Ich habe gelernt, dass theoretische Konzepte auch in der Praxis konkret angewendet werden können. Zum Beispiel wäre es für das Motel One undenkbar, die Uniform ihrer Mitarbeiter von heute auf morgen umzustellen, weil sie dann nicht mehr mit dem Logo oder der Innenausstattung des Hotels zusammenpasst“, erzählt ISM-Studentin Katharina Hausfelder aus dem B.Sc. International Management. Darüber hinaus haben die ISM-Studenten viele Informationen über die Zukunftspläne der Hotelkette erhalten, die vor allem international expandieren möchte.

Besonders interessant und informativ gestaltete sich die Besichtigung der verschiedenen Zimmer des Stuttgarter Motel One. Den Studenten wurde unter anderem erklärt, worauf es bei der Zimmergestaltung ankommt. Zum Ende der Exkursion konnten die ISMler der Sales Managerin Helene Weber Fragen rund um das Thema Hotel stellen.