Es geht auch besser, sagten sich zwei Freunde, kratzten ein paar Tausend Euro Startkapital zusammen und beschlossen 2002 im Studentenwohnheim Hamburg-Othmarschen das Projekt fritz-kola zu gründen. Ihre Mission: eine neue Kola, die besser als alles ist, was die großen Brausekonzerne zu bieten haben. Gesagt, getan.
 
Am 29. Mai 2017 kommen Mirco Wolf Wiegert, Co-Gründer der Fritz Kulturgüter GmbH, und Katja Roth, Leiterin der Markenpflege, für einen Unternehmensvortrag an die ISM Hamburg. Dabei werden sie über die Geschichte sowie über das Marketing der erfolgreichen Hamburger Getränkemarke sprechen. Die Teilnehmer erwartet zudem ein Gewinnspiel.
 
Der Vortrag startet um 17:45 Uhr im Raum H101. Externe Gäste melden sich per E-Mail an.