ISM punktet bei U-Multirank 2019

ISM erzielt Spitzenergebnisse im globalen Ranking von U-Multirank

04.06.2019. Forschung, Internationalität und regionale Netzwerke – in der aktuellen Untersuchung von U-Multirank erzielt die International School of Management (ISM) Spitzenergebnisse in drei von fünf Kategorien. In dem internationalen Ranking, das 1.600 Hochschulen aus über 95 Ländern vergleicht, zeichnet sich die ISM vor allem durch ihre Kontakte und strategische Partnerschaften zu lokalen Unternehmen aus.

Die ISM steht für Internationalität und Praxisnähe und genau in diesen Bereichen kann die private Wirtschaftshochschule im internationalen Vergleich von U-Multirank punkten. In der Spitzengruppe befindet sich die ISM beispielsweise in der Kategorie studentische Mobilität – hier kann sich die ISM sogar einen Platz unter den Top 25 weltweit sichern. Auslandssemester- oder Auslandsaufenthalte sind fester Bestandteil des Studiums an der ISM und ermöglichen jedem Studenten, internationale Erfahrungen zu sammeln.

Besonders erfreulich sind die Spitzenergebnisse in der Kategorie Engagement in der Region, schließlich ist es angehenden Studierenden bei der Studienwahl besonders wichtig, dass sie gezielt auf den Arbeitsmarkt vorbereitet werden. Viele Absolventen der ISM knüpfen bereits während des Studiums Kontakte zu Arbeitgebern vor Ort und schaffen so den direkten Berufseinstieg – das wird von U-Multirank besonders positiv bewertet. Sehr gute Ergebnisse gibt es auch in den Kategorien Praktika in der Region und strategische Forschungspartnerschaften in der Region.

Zum ersten Mal wurden 2014 Daten für U-Multirank erhoben. Die Untersuchung bietet vor allem internationalen Studierenden eine Orientierung bei der Wahl der Hochschule und erlaubt den Hochschulen selbst den Vergleich mit anderen Einrichtungen mit ähnlichem Profil. In der aktuellen Ausgabe wurden die Hochschulen bewertet, nicht einzelne Studiengänge.