Beim Besuch von Engel & Völkers hatten die ISMler die Chance, Fragen zum Unternehmen und zu ihrem Praxisprojekt zu stellen.

Luxuriöse Villen, Yachten und Privatjets – Engel & Völkers ist für seine exklusiven Wohnimmobilien weltbekannt und eines der führenden Unternehmen auf dem internationalen Immobilienmarkt. Zusammen mit Prof. Dr. Christiane Beyerhaus haben Bachelor-Studierende den neuen Hauptsitz in der Hamburger Hafencity besucht und das gemeinsame Praxisprojekt besprochen.

In einem interaktiven Workshop hatten 13 ISMler die Chance, ihren bisherigen Stand des gemeinsamen Praxisprojekts mit Engel & Völkers zu präsentieren und ihre Fragen zu stellen. Darüber hinaus haben die Studierenden alles rund um das Unternehmen und die digitale Transformation in der Immobilienbranche erfahren. „Durch den Besuch bei Engel & Völkers habe ich viele neue Eindrücke zur Philosophie und den Servicestrukturen bekommen“, zeigt sich ISM-Studentin Anna Heppermann begeistert. „Das hilft mir sehr für unser Praxisprojekt, da ich das Unternehmen jetzt noch viel besser einschätzen kann.“ Neben einer Zielgruppendefinition werden die ISMler auch eine Marktanalyse und eine Marketingkampagne für den Immobilien-Riesen erarbeiten.

„Für die Studierenden war der Besuch ein besonderes Erlebnis, da sie die Unternehmenskultur hautnah erleben konnten und mehr über zukünftige Strategien von Engel & Völkers erfahren haben“, so ISM-Professorin Christiane Beyerhaus, Leiterin der Modemanagement-Studiengänge.

Alle ISM News  »