Im Innovation Lab UNLIMITED X haben die ISMler Ideen für die Baubranche entworfen.

Mittlere und große Unternehmen tasten sich Schritt für Schritt an die Digitalisierung heran und rufen hierfür sogenannte Innovation Labs ins Leben, in denen getüftelt und getestet wird. 25 Studierende der ISM München hatten die Chance, zusammen mit Prof. Dr. Matthias Lederer im Lab UNLIMITED X des Unternehmens REHAU Start-up-Luft zu schnuppern und eigene Ideen zu kreieren.

„Wichtig ist, dass man das kreative Arbeiten in einem digitalen Start-up auch einmal hautnah erlebt“, ist Lederer überzeugt. Im Innovation Lab haben die ISMler selbst E-Service-Ideen für die Baubranche der Zukunft entwickelt. Darüber hinaus haben sie alles rund um die Techniken des Innovationsmanagements von UNLIMITED X erfahren. ISM-Professor Matthias Lederer gab den Studierenden zusätzlich Einblicke in Plattformmodelle, Datenanalysen und Experience-Trends. „Auch in der Baubranche sind immer mehr Daten verfügbar, die man für neue Geschäftsmodelle nutzen kann. Unsere Studierenden haben gesehen, dass das von einer kleinen Kommunikations-App bis hin zu neuen E-Commerce-Plattformen reichen kann."

Digitales Know-how, Kreativität und praxisnahe Beratungsprojekte spielen auch im M.Sc. Business Intelligence & Data Science eine große Rolle. Das Studienprogramm startet erstmals ab dem Wintersemester 2019/2020 an der ISM Dortmund und München.

Alle ISM News  »