Aktualisiert am 27.03.2020 (Änderungen markiert)

Das Coronavirus, das seinen Ursprung in China genommen hat, ist in Deutschland angekommen. Die ISM hat Standorte in sechs Bundesländern, die unterschiedlich stark von der Ausbreitung des Virus betroffen sind. Um die Gesundheit unserer Studierenden und Mitarbeiter zu schützen, wurde der Vorlesungsbeginn auf April 2020 verschoben und Online-Vorlesungen eingeführt.

Um die Verbreitung des Virus weiter einzudämmen und die Hochschulmitglieder zu schützen, wurde der Vorlesungsbeginn nun für alle Studiengänge auf den 20. April verschoben. Bis zu diesem Zeitpunkt fallen sämtliche Präsenzveranstaltungen sowie studienbegleitende Veranstaltungen, z.B. Vorträge und Exkursionen, aus.

Um einen reibungslosen Studienverlauf sicherzustellen, hat die ISM ihr Studienangebot auf digitale Lehre umgestellt. Am 20. März und 21. März startete die Hochschule mit Online-Kursen für die berufsbegleitenden Studierenden im Bachelor und Master. Bis zum 17. April werden auch die Lehrveranstaltungen in allen weiteren Studienprogrammen auf digitale Formate umgestellt. Die einzelnen Online-Starttermine wurden den jeweiligen Studiengängen von der Hochschulleitung per Mail-Rundschreiben mitgeteilt und sind im ISM-Net aufgeführt. (Wir bitten darum, den Starttermin für den eigenen Studiengang an diesen Stellen zu prüfen.) Die Vorlesungen ersetzen die Präsenzlehre für das jeweilige Fach bis zur Wiederaufnahme des regulären Vorlesungsbetriebes. 

Die Bereiche Forschung und Verwaltung werden bis auf Weiteres regulär weiterarbeiten. Unsere Studieninteressenten beraten wir gerne am Telefon, per E-Mail oder im Chat.

Außerdem bitten wir Mitglieder der Hochschule, die aus Risikogebieten kommen, weiterhin darum, sich nach ihrer Rückkehr bei der Standortleitung zu melden und 14 Tage in häuslicher Quarantäne zu bleiben.

Die Hochschulleitung und der einberufene Krisenstab informieren weiterhin per Mail-Rundschreiben und im ISM-Net über aktuelle Entwicklungen und Handlungsempfehlungen. Bitte unterstützen Sie uns dabei, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und halten sich an die empfohlenen Hygienevorschriften und die Anweisungen durch die Hochschulleitung.

Alle ISM News  »