Das Team der ISM München freut sich mit Camilla (Mitte) über die Auszeichnung vom DAAD.

 

Seit mehr als zehn Jahren vergibt der Deutsche Akademische Austauschdient (DAAD) jährlich einen Preis an internationale Studierende an deutschen Hochschulen. Für ihre akademischen Leistungen und ihr soziales Engagement wurde Camilla Slethaug vom DAAD mit 1.000€ belohnt.

Die ISM-Studentin freute sich: „Ich denke es ist ein Ansporn für Studierende sich für studentische Aktivitäten ebenso zu engagieren wie auch für andere Aktivitäten außerhalb der Universität. Es ist schön zu sehen, dass die harte Arbeit auch geschätzt wird.“ Im Jahr 2015 schloss die 25-Jährige Norwegerin ihr Bachelor-Studium an der Griffith University (Australien) ab. Danach entschied sie sich ihren Master in Finance an der ISM in München zu absolvieren. Ihr Auslandssemester verbrachte sie an der Boston University. Neben der Teilnahme am Finance and Investment Club an der Boston University engagierte sie sich auch bei der Organisation von Events für norwegische Studierende in München.