Studierende der ISM waren mittendrin, als bei der Hypermotion Trends für Verkehr, Logistik und Mobilität präsentiert wurden.

 

Intelligente Parkplätze, vernetzte Fahrzeuge, dynamische Wegweisungen – die Digitalisierung treibt den Wandel von Mobilität und Logistik im Eiltempo voran. Bei der Messe Hypermotion in Frankfurt/Main dreht sich nicht nur alles um intelligente Transportsysteme der Zukunft. Sie ist zugleich Plattform für Innovation, Inspiration und Networking. Auch die ISM und das Logistik Institut SCM@ISM waren mit einem Messestand mit dabei.

Die Möglichkeiten für Transport und Logistik sind schier unendlich und die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen hat gerade erst begonnen. Genau deshalb war die Hypermotion für ISM-Logistik-Experten Prof. Dr. Michael Benz und Studierende vom Campus Frankfurt/Main ein absoluter Höhepunkt. Gemeinsam stellten sie auf dem Hypermotion Campus einem breiten Fachpublikum und Experten der Branche die Studiengänge der ISM sowie aktuelle Forschungsprojekte vor. Besondere Ehre: ISM-Absolventin Tatjana Werth durfte beim Campus Pitch das Projekt ihrer Master-Thesis präsentieren und wurde mit dem zweiten Platz belohnt.

„Ich habe die Hypermotion als sehr spannende und vor allem abwechslungsreiche Messe erlebt“, erzählt ISM-Studentin Virginia Weichelt aus dem B.A. Marketing & Communications Management. „So viele Branchen in kurzer Zeit kennenzulernen war eine tolle Gelegenheit um die Vielfalt an Unternehmen und Services in der Praxis zu erleben. Die interaktive Messe war zudem eine tolle Plattform um zu netzwerken und sich inspirieren zu lassen.“

Alle ISM News  »