ISM München Jubiläumsgala 2019

Geburtstagsgala mit Absolventen und Förderern

München, 13.05.2019. Alles begann mit sechs Studiengängen und 160 Studierenden. Nach zehn Jahren sind es bereits 770 junge Menschen, die an der International School of Management (ISM) in München unterrichtet werden. Gemeinsam feierten rund 130 Gäste, darunter Absolventen, Mitarbeiter und Kuratoriumsmitglieder, das zehnjährige Bestehen mit einer Jubiläumsgala und einem bunten Programm im Charles Hotel.

„Die ISM ist nur so erfolgreich wie ihre Standorte“, sagte ISM-Präsident Prof. Dr. Ingo Böckenholt in seiner Begrüßungsrede. „In den letzten zehn Jahren ist die ISM München zu einer der führenden privaten Hochschulen in München und Umgebung herangewachsen.“ Neben der positiven Entwicklung des Standortes hob Böckenholt auch die Unterstützung durch die Mitarbeiter und Kuratoriumsmitglieder hervor, darunter Jan Kegelberg, Geschäftsführer bei SportScheck, und Stefan Lehmann, Chief Financial Officer bei Generali. Zu den geladenen Gästen gehörte auch Robert Salzl, Ehrenpräsident des Tourismusverbands Oberbayern e.V., der wie bei der Eröffnungsfeier des Münchner Standortes im Jahr 2009 eine Ansprache hielt.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen aber vor allem die Absolventen, die aus den unterschiedlichsten Jahrgängen und Regionen vertreten waren. „Sie alle tragen durch Ihre individuellen Karrieren und Ihren beruflichen Erfolg ganz entscheidend zur positiven Bilanz von zehn Jahren ISM München bei“, lobte der ISM-Präsident die Alumni. „Wir werden daran arbeiten, dass Sie noch in fünf und zehn Jahren stolz auf Ihre Hochschule sein können.“ Einer dieser Absolventen ist Norman Rohr, der nach seinem Abschluss eine beeindruckende internationale Karriere hingelegt hat und bereits bei Google in Kanada arbeitete. In seiner Rede berichtete er darüber, wie ihm die ISM München zu diesem Werdegang verholfen hat.

Wie bedeutsam ein gemeinsames Netzwerk ist, weiß auch Kevin Seibel, Mitglied des Alumni-Vereins. In seiner Ansprache verdeutlichte er, wie wichtig die gegenseitige Unterstützung und die Verbundenheit zur Hochschule sind. „Unser Ziel ist es, ein starkes Netzwerk aufzubauen, das die Alumni untereinander, aber auch mit ihrer Alma Mater und mit derzeitigen ISM-Studierenden verbindet“, so Seibel. „Wir sind und bleiben unser Leben lang ISMler – also helfen wir dabei, dass auch beim nächsten ISM-Jubiläum wieder viele Erfolgsgeschichten erzählt werden können.“

Für die Abendunterhaltung sorgten Auftritte des Zauberers und Comedians Christian Glade sowie die Liveband Deejay Plus, die bereits beim 25-jährigen Jubiläum der ISM für die musikalische Unterhaltung gesorgt hat.