Die Experten des ISM Forums haben den Studierenden digitale Möglichkeiten in der Immobilienwirtschaft nähergebracht.

Die digitale Zukunft ist jetzt! Davon sind auch die Experten des Hamburger ISM Forums „Real Estate Business Model Innovation – Wie Digitalisierung die klassischen Märkte verändert“ überzeugt. In einem vollen Audimax haben sie aktuelle Erkenntnisse, Methoden und Erfahrungen aus Wissenschaft und Praxis vorgestellt, um den ISM-Studierenden digitale Potenziale in der Immobilienwirtschaft aufzuzeigen.

Act local, think global! Mit dieser Einstellung geht Maria Scantamburlo, General Manager bei Walas Concepts Germany, tagtäglich ihrem Job nach. Beim ISM Forum erzählte sie von ihren Aufgaben und machte den Teilnehmern deutlich, wie die Digitalisierung für die Stadtentwicklung genutzt werden kann.

Für die Förderung digitaler Potenziale sprach sich auch Referent Nikolas Samios aus. Als Gründer von PropTech1 Ventures unterstützt er technologiegetriebene Start-ups im Immobilienbereich in ihren frühen Phasen mit Wagniskapital. Damit traf er bei den ISMlern einen Nerv: „Als ISM-Student wird man darauf vorbereitet, später mit seinem eigenen Business durchstarten zu können“, erzählt ISMler Thorben Koop.  „Das ISM Forum hat mir gezeigt, welche digitalen Möglichkeiten es gibt und welche Perspektiven die Immobilienwirtschaft bereithält.“

Alle ISM News  »