Die studentische Delegation hat mit ihrer Kampagne das Publikum beim SPECTARIS-trendFORUM überzeugt.

Mit ihren innovativen Ideen für die Optikerbranche haben Studierende der ISM Hamburg einen bleibenden Eindruck beim SPECTARIS-trendFORUM in Berlin hinterlassen. Die 590 Teilnehmer waren begeistert von den frischen Kampagnen, an denen die Studierenden fünf Monate gearbeitet hatten.

Nachwuchs für die Optikerbranche gesucht! Doch wie lässt sich die Generation Y für Sehschärfe, Brillen und Co. begeistern? Für den ersten Teil der Aufgabe haben sich die Hamburger Studierenden ganz schön ins Zeug gelegt. „Wir haben moderne Werbefiguren entwickelt, mit denen sich die jungen Leute identifizieren und aufzeigen, welche beruflichen Möglichkeiten die Optikerbranche bereithält“, erzählt ISM-Student und Referent Tobias Spengler. Bei der zweiten Kreativ-Aufgabe ging es darum, den Absatz der Kontaktlinse zu steigern. Der Vorschlag der ISMler: „Innerhalb von zwei Wochen präsentieren sich Influencer jeden Tag mit unterschiedlichen Brillen auf den Social Media Kanälen“, erklärt Spengler. Mithilfe der Hashtags #TeamBrille und #TeamLinse entscheiden die Follower im Anschluss, welchen Look sie präferieren und mit welchem Team sie sich identifizieren. So werden sowohl die Brillenmodelle als auch die „unsichtbare“ Linse vermarktet.

Ein Großteil der Studierenden stand zum ersten Mal vor so vielen Experten auf der Bühne.  Man hat nicht häufig die Möglichkeit, vor einem derart hochqualifizierten Publikum seine Ergebnisse zu präsentieren – das ist schon eine große Ehre“, so Spengler.

Alle ISM News  »