„Schließt Lerngemeinschaften und nutzt die Empfehlungen der Dozenten“, gibt Marcel als Tipp mit auf den Weg.

Nach seinem Fernstudium zum technischen Betriebswirt wollte es Marcel Beuch noch einmal wissen. Wichtig für ihn war, dass sein Zweitstudium viel Englisch beinhaltet und berufsbegleitend ist. Vor allem die Studieninhalte und die zentrale Lage der ISM Hamburg haben den 33-Jährigen überzeugt. „Der berufsbegleitende Bachelor in International Management war in jedem Fall die richtige Wahl“, ist sich Marcel sicher. „Besonders gut gefallen mir der individuelle Unterricht und Veranstaltungen wie das Unternehmerforum, denn nirgendswo kommt man Persönlichkeiten wie z.B. Norbert Janzen, Geschäftsführer Personal bei IBM Deutschland, so nah wie hier an der ISM.“

Wenn Marcel nicht gerade an der ISM paukt und sich auf Klausuren vorbereitet, arbeitet er als Logistikplaner bei der Daimler AG. Dort treibt er das Thema Industrie 4.0 voran. „Immer mehr Firmen setzen auf Automatisierungsmöglichkeiten von Logistikprozessen. Meine Aufgabe ist es unter anderem, die neuesten Entwicklungen auf dem Schirm zu haben. Dadurch reise ich sehr viel, besuche Messen und bleibe mit Kollegen aus der Branche im ständigen Austausch“, erzählt Marcel.

Arbeit und Studium unter einen Hut zu bekommen, ist nicht einfach, aber für jedermann machbar. Davon ist Marcel überzeugt! „Die richtige Motivation, Selbstdisziplin und ein verständnisvoller Partner sind hier das Nonplusultra“, weiß Marcel. „Was mich aber am meisten voranbringt sind meine Kommilitonen – eine bunte Truppe aus den unterschiedlichsten Branchen. Da wir alle am gleichen Ziel arbeiten, habe ich sehr früh gemerkt, wie wichtig das gemeinsame Miteinander ist.“

Alle ISM News  »