Jutta Lafon, Senior Manager Licensing & Market Communication beim Fitness- und Lifestylemagazin FIT FOR FUN, zusammen mit Prof. Dr. Michael Kleinjohann.

Wie umfassend Eventmarketing sein kann, hat Jutta Lafon, Senior Manager Licensing & Market Communication beim Fitness- und Lifestylemagazin FIT FOR FUN (BurdaNews), Studierenden des B.A. Tourism & Event Management an der ISM Hamburg verdeutlicht. Im Rahmen des Faches „Eventmarketing & Sponsoring“ haben die ISMler zusammen mit Prof. Dr. Michael Kleinjohann erfahren, was es heißt, die Marketingplanung und das Sponsoring einer Publikumsfilmpreisverleihung wie der des Jupiter Award in die Hand zu nehmen.

„Es war sehr spannend, einen praktischen Einblick in die Arbeit eines Verlags zu bekommen und zu erfahren, wie Sponsoren für bestimmte Events ausfindig gemacht werden und wie die Vertragsabwicklung abläuft“, erzählt ISM-Studentin Patricia Lührs. Jutta Lafon erklärte den Studierenden, wie bedeutsam Komponenten wie Social Media oder das Branding für Veranstaltungen sind und welche Rolle Partner und Kooperationen spielen. „Es ist wichtig, dass Kooperationen zu unserer Marke passen. Das heißt, Themen wie Gesundheit, Fitness und Food müssen auch bei unseren Partnern präsent sein“, erklärt Lafon.

Wer ins Eventmarketing einsteigen möchte, sollte vor allem Gelassenheit mitbringen. „Man muss sich darüber im Klaren sein, dass manche Dinge nicht immer so laufen, wie man sie geplant hat. Eine pragmatische Herangehensweise ist hier ganz besonders wichtig“, so Lafon.