Die Fudan University in Shanghai

ISM-Studierende aus dem B.Sc. International Management können sich schon mal mit den chinesischen Gepflogenheiten vertraut machen, denn mit der Fudan University in Shanghai konnte die ISM ihr internationales Hochschulnetzwerk erweitern. Ab dem Sommersemester 2019 stehen den ISMlern aus dem English Trail und dem Global Track die Türen der bekanntesten staatlichen Hochschule Chinas offen.

Im englischsprachigen Bachelor-Programm Contemporary China Studies stehen den Studierenden 13 fachübergreifende Kurse zur Verfügung, aus denen vier ausgewählt werden können. Inhaltlich geht es vor allem um Chinas Fortschritt als Weltmacht und um den Einfluss Shanghais auf seine dramatische sozialökonomische Entwicklung. Neben einem Chinesisch-Sprachkurs finden alle vier Wochen Exkursionen oder Unternehmensbesichtigungen statt.

Die Fudan University wurde im Jahr 1905 gegründet und ist eine der renommiertesten und führenden Universitäten Chinas. Sie nimmt in einigen Fachbereichen sogar weltweit Spitzenplätze ein. Die vier Campi befinden sich in Handan, Fenglin, Zhangjiang und Jiangwan. Über 30.000 Studierende, darunter mehr als 5.000 aus dem Ausland, studieren an den vier Standorten. Die Fudan University hat nicht nur Hochschulen wie die Harvard University als Partner, sondern besitzt unter anderem auch eine AACSB-Akkreditierung.