Die ISM wird noch in 2019 einen neuen Campus in Berlin Schöneberg eröffnen.

Die International School of Management kommt nach Berlin. Im Laufe des Jahres wird die ISM in der Bundeshauptstadt ihren siebten Standort eröffnen. Der neue Campus liegt im multikulturellen Schöneberg im alten Postamt und steht für eine persönliche Lernatmosphäre mit Charme. Hier wird die ISM die Räume der EBC Hochschule übernehmen, die seit Beginn des Jahres keine neuen Studierenden mehr aufnimmt. Im Studienangebot werden ausgewählte Bachelor- und Master-Programme sowie die berufsbegleitenden Studiengänge sein.

Zum neuen Campus in Berlin sagt ISM-Präsident Prof. Dr. Ingo Böckenholt: „Wir möchten unsere Position als führende private Wirtschaftshochschule mit über 4.000 Studierenden in Deutschland ausbauen und unsere Stellung als Ausbildungspartner für bundesweit tätige Unternehmen festigen. Insbesondere für unsere berufsbegleitenden Studierenden ist die Standorterweiterung ein wichtiger Schritt, denn sie möchten in Nähe zum Heimatort bzw. zur Arbeitsstätte studieren.“

Hintergrund für die Campuseröffnung in Berlin ist die Entscheidung der ESO Education Group, die Dachgesellschaft von ISM und EBC, das Mehr-Campus-Konzept nur noch unter einer Marke anzubieten. Hierbei fokussiert sich die Gruppe auf die ISM, die bereits erfolgreich in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln und Stuttgart vertreten ist. Aktuelle EBC-Studierende können ihr Studium planmäßig fortführen und beenden. Alternativ gibt es für Studierende einiger Studiengänge und Semester der EBC Hochschule die Möglichkeit, ab dem Sommersemester das Studienangebot der ISM zu nutzen.

Über das Studienangebot informiert die ISM in Kürze auf der ISM-Webseite.

Alle ISM News  »