Mit trendigen Flamingo-Tapeten trifft das NYX Hotel den Nerv der Zeit.

Um ganz oben mitschwimmen zu können, entwickeln Hotels immer wieder neue Konzepte. Das NYX der Leonardo Hotels ist stylisch, kreativ und trendig und spricht damit vor allem eine urbane Zielgruppe zwischen 20 und 50 Jahren an. Studierende aus dem B.A. Tourism & Event Management haben zusammen mit ISM-Hochschullehrerin Kim Hartmann das erste deutsche NYX Hotel in München besucht, um mehr über das individuelle Konzept zu erfahren.

„Die Hoteldirektorin hat uns die Unterschiede zwischen der Arbeitswelt im NYX Hotel und der Leonardo Hotels erklärt“, erzählt ISM-Studentin Sara Sailer. „Der Unterschied, der auch Hotelgästen als erstes auffällt, ist, dass im NYX keine klassische Uniform getragen wird.“ Eine weitere Besonderheit des Lifestyle-Hauses ist die Hans im Glück-Filiale als Hotel-Restaurant.

Neben dem besonderen Konzept haben die ISMler alles über die Ein- und Aufstiegschancen des Hotels erfahren. „Durch eigene Akademie-Programme werden auf allen hierarchischen Stufen Mitarbeiter weitergebildet“, so Sara. „Besonders spannend waren die persönlichen Karrierewege der Hoteldirektorin und der HR-Managerin.“

Alle ISM News  »