Der Sparkurs der griechischen Regierung sorgt bei der Bevölkerung für große Empörung. Demonstrationen und Streiks häufen sich, die Situation ist angespannt. ISM-Student Efthimios Tsoupis ließ sich davon nicht abschrecken. Er hat ein Auslandssemester in Athen verbracht.
„Ich bin gebürtiger Grieche und wollte nach einem einmonatigen Praktikum in Athen unbedingt noch einmal für längere Zeit dort leben“, so der 21-Jährige. Deshalb entschied er sich, an der Athens University of Economics and Business ein Auslandssemester zu absolvieren.

„Ich hatte fünf Fächer, darunter einen Sprachkurs in Griechisch. Der gesamte Unterricht fand auf Englisch statt“, erklärt Tsoupis, der an der ISM Dortmund B.A. International Management studiert. Viel Kontakt hatte er mit den anderen Erasmus-Studierenden – aus Deutschland, aber auch Spanien, Frankreich, Schweden und Belgien.

 

Für weitere spannende Geschichten über das Auslandssemester jetzt in den ISM Blog klicken.

« Zurück