Grünes Licht für Studienorganisation, Übergang zum Master-Studium und Kontakt zur Berufspraxis. Im aktuellen CHE Master-Ranking schneidet die ISM in diesen Kategorien besonders gut ab und findet sich in der Spitzengruppe wieder. „Unser Anspruch ist es, eine exzellente Lehre mit der Ausbildung für den Arbeitsmarkt zu verbinden. Der Zugang zu einem großen Netzwerk aus Unternehmen und Partnern aus der Wirtschaft ist für uns dabei sehr zentral. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir von unseren Studierenden über die Standorte hinweg so positiv für den Praxisbezug ausgezeichnet wurden“, erklärt ISM-Präsident Prof. Dr. Ingo Böckenholt.

Studierende aller Standorte haben auch Spitzennoten für die Bereiche Studienorganisation und Übergang zum Master-Studium vergeben. Dazu zählen kleine Gruppen, die Abstimmung von Veranstaltungen oder die Unterstützung der Hochschule zu Beginn des Master-Studiums.

Besonders zufrieden sind die Master-Studierenden der ISM auch mit der Möglichkeit, das Studium in angemessener Zeit abzuschließen und mit der internationalen Ausrichtung des Master-Studiums. In diesen Kategorien schaffen es mehrere der sieben Standorte in die Spitzengruppe. Der ISM Campus Köln sticht beim Thema Service hervor. Die Studierenden bewerten die Betreuung durch Lehrende, die Unterstützung im Studium und die Unterstützung für das Auslandsstudium so gut, dass es der Standort in allen Kategorien in die Spitzengruppe schafft.

Das CHE Master-Ranking ist am 1. Dezember 2020 erschienen und umfasst die Master-Studiengänge der Fächer BWL, VWL, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen. Studieninteressenten finden eine Übersicht im Ampelsystem online unter ranking.zeit.de. Für Fragen zum Studium an der ISM und zu den Master-Studiengängen ist das Team der Studienberatung für euch da.


Alle ISM News