Mehr als nur die BILD: Axel Springer vereint verschiedene Marken und Produkte.

Eine Karriere beim Verlag ist nur etwas für Redakteure? Falsch gedacht! Wie der Berufseinstieg laufen kann und welche Möglichkeiten sich für BWLer bieten, darum ging es beim Axel Springer Vortrag an der ISM Berlin.

Bild und Welt sind zweifelsohne die Flagschiffe der Verlagsgruppe. Doch womit wird eigentlich Geld gemacht? Spannende Einblicke dazu gab es von Marie Meinecke, die bei Axel Springer im Bereich Finanzen und Controlling arbeitet. Weil sich ein Großteil des Geschäfts mittlerweile auf digitale Geschäftsmodelle stützt, ist eine Karriere beim Verlag für BWL-Absolventen aus Sicht von Marie Meinecke extrem spannend. Das Markenportfolio unterschiedet heute drei Bereiche: Classified Media, Marketing Media und News Media – alles Geschäftsbereiche, die auf Bezahlmodellen oder Werbung basieren.

Neben vielen Infos zum Unternehmen und zu den Optionen für internationale Studierende gab es auch sehr persönliche Einblicke in den Berufseinstieg. Bleibt zuversichtlich und fokussiert waren die Botschaften, die Marie Meinecke den Berliner ISM-Studenten am Ende mit auf den Weg gab.

Alle ISM News  »