ISM-Absolventen aus den unterschiedlichsten Jahrgängen und Regionen haben zusammen den Abend ausklingen lassen.

Wenn Absolventen, Mitarbeiter und Kuratoriumsmitglieder zusammenkommen, kann das nur eins bedeuten: Es gibt etwas zu feiern! Rund 130 Gäste haben bei gutem Essen und Showacts das zehnjährige Bestehen der ISM München im Charles Hotel zelebriert.

Die ISM München gehört mittlerweile zu einer der führenden privaten Hochschulen in München und Umgebung. Dass vor allem die Absolventen mit ihren individuellen Karrieren einen großen Teil dazu beitragen, veranschaulichte ISM-Präsident Prof. Dr. Ingo Böckenholt bei der Begrüßung. Bestes Beispiel dafür, was aus einem ISM-Studenten werden kann, ist Alumnus Norman Rohr. Nach einer Station im Marketing bei niemand Geringerem als Google in Kanada ging es für ihn zu Pixability in Boston und FlixBus in München. Heute ist der 43-Jährige Senior Vice President bei Uberall in Berlin, einem weltweit führenden Softwareunternehmen. In seiner Rede berichtete er davon, wie ihm die ISM zu diesem Werdegang verholfen hat.

Wie wichtig Zusammenhalt und Unterstützung auch nach der Studienzeit sind, verdeutlichte Kevin Seibel, Mitglied des Alumni-Vereins: „Unser Ziel ist es, ein starkes Netzwerk aufzubauen, das die Alumni untereinander, aber auch mit ihrer Alma Mater und mit derzeitigen ISM-Studierenden verbindet“, so Seibel. „Wir sind und bleiben unser Leben lang ISMler – also helfen wir dabei, dass auch beim nächsten ISM-Jubiläum wieder viele Erfolgsgeschichten erzählt werden können.“

Alle ISM News  »