Prof. Dr. Christiane Beyerhaus (links) zusammen mit den ISM-Studierenden vor dem Hamburger Louis Vuitton Store

Louis Vuitton ist vor allem für seine edlen Taschen bekannt – das Luxuslabel kann aber einiges mehr. Mode, Schmuck, Parfum, Sonnenbrillen und Schuhe sind aus dem Sortiment nicht mehr wegzudenken. Zusammen mit Prof. Dr. Christiane Beyerhaus haben die ISM-Studierenden aus dem B.A. Global Brand & Fashion Management den Hamburger Store besucht, um mehr über die exklusive Marke zu erfahren.

„Mir hat besonders gut gefallen, dass wir tiefere Einblicke ins Visual Merchandising und Retail Management erhalten haben“, erzählt ISM-Studentin Liv-Reidun Brunecker. „Beeindruckend war, dass der Store Manager selbst als Aushilfe bei Louis Vuitton angefangen hat und jetzt eine so hohe Position einnimmt.“ Während der Exkursion haben die ISMler spannende Einsichten in die Unternehmensphilosophie, Kundenservices und in die Strukturen des Unternehmens erhalten. So legt Louis Vuitton besonders Wert darauf, immer als Puls der Zeit zu bleiben und gleichzeitig Traditionen zu pflegen.

Nach der Besichtigung des Stores haben die Fashion-Interessierten erfahren, wie der Bewerbungsprozess abläuft und welche Möglichkeiten es für Praktika und Managementeinstiegspositionen gibt.