Prof. Albrecht Sonntag (3.v.r.) erhielt bei seinem Besuch in Dortmund Einblick in verschiedene Bereiche der ISM.

Internationaler Besuch in Dortmund: Prof. Dr. Albrecht Sonntag von der Ecole Supérieure des Sciences Commerciales d'Angers (ESSCA) steht der ISM als Mentor im AACSB-Akkreditierungsprozess zur Seite und hat sich vor Ort einen Eindruck von der Hochschule verschafft.

Schritt für Schritt nähert sich die ISM der AACSB-Akkreditierung. Als nächsten Meilenstein erstellt die private Wirtschaftshochschule einen „Initial Self Evaluation Report“. Eine erste Selbstbetrachtung, für die als Ansprechpartner und Coach ein Mentor einer bereits akkreditierten Hochschule zur Verfügung steht. Die ESSCA wurde 2014 von der AACSB akkreditiert. Hier ist Albrecht Sonntag Professor für Internationale Politik und Direktor des EU-Asia Institutes.

Im Rahmen seines Besuchs am Campus Dortmund hat er unter anderem Einblicke in die Lehre, Programmstrukturen und Fakultäten der ISM erhalten. „Wir freuen uns sehr, mit Professor Sonntag einen renommierten Mentor an unserer Seite zu haben und sind uns sicher, dass wir den Akkreditierungsprozess in den kommenden Jahren gemeinsam erfolgreich abschließen können“, sagte ISM-Präsident Prof. Dr. Ingo Böckenholt.