Strategischer Einkauf

Das ISM-Zertifikat Strategischer Einkaufsleiter (CPO) vermittelt die gesamte Bandbreite des operativen und strategischen Beschaffungsmanagements bis zur Einkaufsleitung. Der Strategische Einkaufsleiter (CPO) ist eine Präsenzveranstaltung, die aus zwei Hauptblöcken besteht. Im ersten Block werden die Grundlagen und die Erstellung einer Warengruppen-, bzw. Beschaffungsstrategie vermittelt. Im zweiten Block werden Themen der Einkaufsleitung und Sonderthemen vermittelt. Im Rahmen weiterer Zertifikate können sowohl die vorgestellten Themen wie auch weiterführende Inhalte des Supply Chain Managements vertieft werden.

Zielgruppe

Zielgruppe sind sowohl angehende strategische Einkäufer wie auch Führungskräfte aller Funktionsbereiche sowie Mitarbeiter aus der Fachrichtung Einkauf und Supply Chain Management, die ihr Fachwissen erweitern und vertiefen oder sich auf eine bevorstehende Führungsaufgabe vorbereiten wollen und nicht über den entsprechenden Bachelor verfügen.

Modulübersicht

Modul 1 "Strategische/r Einkäufer/in"

Tag 1

  • Aufgabe des Einkaufs: Aufgabe des Einkaufs (operativ / strategisch)
  • Grundlagen einer Warengruppenstrategie
  • Einkaufs-, Prozess- und Organisationsmodell
  • Grundlagen Management

Tag 2

  • Interne & externe Analyse: Interne Analyse des Bedarfes
  • Externe Analyse: Beschaffungsmarkt / Lieferanten / Benchmarking
  • SWOT (Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken)

Tag 3

  • Strategiehebel Definition: Warengruppenstrategie und Beschaffungshebel: kommerziell / organisatorisch / technisch
  • Definition des Business Case

Tag 4

  • Strategieumsetzung: Projekt und Change Management zur Strategieumsetzung
  • Operative Beschaffung: Ausschreibung / Verhandlung / Vertrag
  • Lieferantenmanagement

Modul 2 "Einkaufsleiter / Chief Procurement Office (CPO)"

Tag 1

  • EK im SCM & Internationalität: Supply Chain Management und Rolle des Einkaufs
  • Besonderheiten Internationale Beschaffung
  • Länderkulturen

Tag 2

  • Einkaufsmandat, Analyse: Einkaufsmandat und strategische Ausrichtung
  • Qualitative und quantitative Einkaufsanalyse
  • Management von Kooperationen
  • Veränderungsmanagement

Tag 3

  • Personal, Organisation, IT: Einkaufspersonal und Kompetenzen
  • Organisation
  • Einkaufscontrolling
  • Einkaufstools und IT-Lösungen

Tag 4

  • Branchenspezifika: Spezielle Herausforderungen: Einkauf im Projekt und Projektindustrien / Einkauf im Handel / Einkauf öffentlicher Unternehmen

 

Ein Veranstaltungstag besteht aus fünf Unterrichtseinheiten à 90 Minuten und läuft in der Regel von 08:30 bis 17:30 Uhr. Die Mindestteilnehmerzahl sind 5 Personen, die maximale Teilnehmerzahl 15.

Sie können die Module einzeln entnehmen und die Inhalte auch auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmen anpassen lassen. Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne bei der Erstellung individueller Konzepte.

Gebühren für:

  • ein Modul 6.400€
  • das gesamte Zertifikat 9.800€