Studiengebühren

Als gemeinnützige, staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft finanziert sich die ISM vollständig über Studiengebühren. Die Gebühren des Bachelor-Studiums (European Track) belaufen sich pro Semester in Dortmund auf 4.600 Euro, in Stuttgart auf 4.700, in Köln auf 4.900 Euro und in Frankfurt/Main, München und Hamburg auf 5.100 Euro. Ausnahme bildet der Studiengang B.A. International Management Englisch Trail. Dort fallen pro Semester 300€ zusätzlich an.

Stipendien, Gebührenreduzierung und Darlehen

Grundsätzlich möchte die ISM jedem geeigneten Bewerber unabhängig von der individuellen finanziellen Situation ein Studium an der ISM ermöglichen. Daher werden einzelne Studierende von der ISM während des Studiums durch Teil- und Vollzeitstipendien, Gebührenreduzierungen und die Gewährung von zinslosen Darlehen gefördert. Zudem kann auch die Finanzierung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) in Anspruch genommen werden. Darüber hinaus können ISM-Studierenden finanzielle Unterstützung bei Förderinstitutionen oder Stiftungen beantragen. Eine gute Übersicht über die verschiedenen Fördermöglichkeiten bietet die Stipendien-Datenbank des Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Deutschlandstipendium

Im Wintersemester 2012/2013 hat die ISM erstmals das Deutschlandstipendium vergeben. Die Stipendiaten erhalten zunächst zwei Semester lang 300 Euro pro Monat.

Das Deutschlandstipendium setzt sich jeweils zur Hälfte aus Geld von Bund und privaten Geldgebern zusammen. Bewerben können sich Studierende und Studienanfänger. Entscheidend für den Auswahlprozess sind unter anderem Leistungen in Schule oder Studium sowie soziales Engagement. Die Online-Bewerbung für das Deutschlandstipendium können Sie vom 15. Mai bis 1. Juli online ausfüllen und einreichen. Ausführliche Informationen zum Deutschlandstipendium finden Sie unter www.deutschlandstipendium.de.

Hier finden Sie ausführliche Informationen zu den Finanzierungsmöglichkeiten des ISM-Studiums.