ISM International Office

Das International Office unterstützt die Studierenden der ISM auf ihrem Weg ins Ausland und während der Zeit im Ausland. So hilft das Team bei der Entscheidung für die geeignete Partnerhochschule und ist Ansprechpartner der Studierenden, die sich derzeit im Auslandssemester befinden.

Vor der Entscheidung für eine der über 170 ausländischen Partnerhochschulen bietet das International Office den ISMlern vielfältige Möglichkeiten, damit sie sich eine vollständige Übersicht über das ISM Hochschulnetzwerk machen können. So werden Präsentationen organisiert, im Rahmen derer die Vertreter der Partnerhochschulen ihre Programme vorstellen oder ISM-Studierende über ihre Erfahrungen im Auslandssemester berichten. Weitere Informationen bieten Links zu den Homepages und gedruckte Informationsmaterialien, die es den Studierenden erleichtern, "ihre" Hochschule auszuwählen. Ist die Entscheidung für eine Hochschule gefallen, werden gemeinsam mit dem jeweiligen Studiengangsleiter die Studienschwerpunkte abgestimmt.

Hilfe bei der Suche nach geeigneten Wohnungen vor Ort erhalten die Studierenden sowohl bei den lokalen Universitäten als auch durch Kommilitonen höherer Semester.

Internationaler Campus

Das International Office sorgt nicht nur für die internationale Ausrichtung der ISM in Form von integrierten Auslandssemestern. Das Team ist auch für die Internationalität auf den ISM-Campi zuständig.

Internationale Gastdozenten

Gastdozenten renommierter ausländischer Hochschulen stärken durch ihre regelmäßigen Besuche die internationale Atmosphäre an der ISM. So werden die ISMler u.a. von Fachexperten renommierter spanischer, kanadischer und australischer Hochschulen unterrichtet. Die Einbindung internationaler Fachdozenten bietet dabei zwei große Vorteile. Neben Einblicken in die internationalen Besonderheiten der Logistik, des Personalmanagement, des Eventmanagement oder des Marketing, trainieren die Studenten in dem englischsprachigen Unterricht auch ihre Fremdsprachenkenntnisse. Darüber hinaus nutzen auch die ISM-Dozenten verstärkt die Möglichkeit, eine Gastprofessur im Ausland - z.B. an der UNITEC in Neuseeland oder an der ISM-Partnerhochschule in Honolulu, Hawaii - anzunehmen.

Partnerhochschulen

Die ISM legt besonderen Wert auf eine internationale Ausbildung. Zentraler Bestandteil aller Studiengänge sind daher die Auslandssemester, die an einer der über 170 Partnerhochschulen absolviert werden.

Spezielle Partner für spezielle Studiengänge

Je nach Studiengang stehen ausgewählte Hochschulen zur Wahl, an denen die Bachelor- und Master-Studierenden das integrierte Auslandssemester verbringen. Die Zahl der möglichen internationalen Hochschulen hängt dabei von dem gewählten Studienschwerpunkt ab. Den Bachelor-Studierenden stehen Angebote auf fünf Kontinenten offen. Wer sich für einen spezialisierten Master entscheidet, dem bietet die ISM in Europa und in Übersee eine ausgesuchte Anzahl hochwertiger internationaler Programme, die die gewünschte Spezialisierung anbieten. Welche Partnerhochschulen für die integrierten Auslandssemester der einzelnen Bachelor- und konsekutiven Master-Studiengänge zur Auswahl stehen, finden Sie auf den Seiten der einzelnen Studiengänge.

Auslandssemester

Kompetente Hilfe durch das International Office

ISM International Office

Das International Office (IO) steht den ISMlern für alle Fragen rund um das Auslandssemester jederzeit gerne zur Verfügung. Als engagiertes Service Center unterstützt das Office die Studierenden während des gesamten Studiums bei der Vor- und Nachbereitung ihrer Auslandsaufenthalte. So wird gewährleistet, dass alle im Ausland erbrachten Leistungen in Deutschland anerkannt werden. Das IO unterstützt die Studierenden auch bei der Organisation und Abwicklung des Bewerbungsprozesses bei den Partnerhochschulen und empfiehlt Ansprechpartner für mögliche Anliegen während der Zeit im Ausland.

Das International Office präsentiert den Studierenden bereits während des ersten Semesters erstmals alle Angebote zu möglichen Auslandsaufenthalten. Darüber hinaus haben Erstsemester die Möglichkeit, sich mit Rückkehrern über individuelle Erfahrungen und Erlebnisse auszutauschen. Dadurch lernen die neuen Studierenden das internationale Profil der ISM sowie das globale Partner-Netzwerk kennen.

Im zweiten Semester berät das IO die Studierenden sowohl fachlich als auch außerfachlich – durch individuelle Informationsveranstaltungen zum Auslandssemester. Tipps aus erster Hand erhalten die ISMler dabei zum Beispiel von internationalen Austauschstudenten, die eigene Erfahrungen an die ISM-Studierenden weitergeben. Hinzu kommen Vertreter der Partnerhochschulen, die ihre Hochschule an der ISM präsentieren.

Außerdem wird Studierenden bei der Stipendiensuche und -abwicklung für die Auslandssemester geholfen. Stipendienmöglichkeiten bestehen z. B. beim DAAD oder über das ERASMUS Programm. Und nicht zuletzt werden auch die Studierenden des Global Track-Programme schon frühzeitig – während ihres 5. und 6. Semesters – auf das obligatorische zweite Auslandssemester im finalen 7. Semester vorbereitet.

Umfangreiches Informationsangebot – digital und auf Papier

Das International Office stellt digitale Informationen zu den Auslandsaufenthalten im Intranet der ISM zur Verfügung – natürlich immer auf dem aktuellsten Stand. Dazu gehören zum Beispiel Powerpoint-Präsentationen von Studenten, die über ihre Auslandssemester berichten. Außerdem finden sich Links zum Kursangebot der Partnerhochschulen sowie Informationen zu Kosten, Semesterdaten, Zulassungsregelungen, Fördermöglichkeiten und vieles mehr. Darüber hinaus bietet das IO den Studierenden auch Informationsmaterial der Hochschulpartner in Papierform.

Partnerhochschulen unterliegen strengen Auswahlkriterien

Die Auswahl der ISM-Partnerhochschulen erfolgt sorgfältig nach verschiedenen anspruchsvollen Kriterien. Insbesondere achtet die ISM dabei auf die Akkreditierung der Hochschulen und ein hochwertiges Studienangebot. Hinzu kommen internationale Gütesiegel, die Positionierung der Hochschulen in einschlägigen Rankings, die Qualität der Lehre sowie das fachliche Angebot. Des Weiteren spielen auch Infrastruktur, Ausstattung und die persönliche Betreuung vor Ort eine große Rolle.

Qualität steht im Vordergrund

Das International Office steht im ständigen Kontakt zu den weltweiten Partnerhochschulen; persönliche Besuche und gemeinsame Absprachen sind an der Tagesordnung. Von großer Bedeutung ist außerdem die schriftliche Evaluierung des Auslandssemesters durch die ISM-Studierenden. Diese ist für alle Rückkehrer verpflichtend, um eine konstante Qualitätsüberprüfung und -sicherung zu gewährleisten.

Studienleistungen werden anerkannt

Das Auslandssemester wird an der ISM bereits im Vorfeld durch so genannte Learning Agreements abgestimmt. Die problemlose akademische Anerkennung ist dadurch auf jeden Fall garantiert – die Noten aus dem Auslandssemester werden in das deutsche Notensystem übertragen und im Abschlusszeugnis berücksichtigt. Auf diese Weise findet die akademische Leistung der Studierenden während des Auslandssemesters auch im Abschlusszeugnis Berücksichtigung.