Im Controlling Department ist die Kernkompetenz die strategische sowie operative Unternehmenssteuerung. Die Hochschullehrer führen Sie in Controlling-Instrumente ein, die für die intensive Auseinandersetzung mit dem Controllership in der Unternehmenspraxis wichtig sind.

Prof. Dr. Matthias Lütke Entrup

Prof. Dr. Matthias Lütke Entrup

Departmentleiter;
Studiengangsleiter M.A. Management (berufsbegl.)

  • Unternehmensberater für Einkauf, Supply Chain Management und Controlling
  • Geschäftsführer Finanzen, Valensina-Gruppe
  • Projektleiter, A. T. Kearney

Über Prof. Dr. Matthias Lütke Entrup mehr erfahren

„Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.“ Im globalen Wettbewerb wird es in der Produktion und der Logistik zunehmend anspruchsvoller, den Vorsprung zu halten und auszubauen. Entscheidend ist, sich nicht mit dem Status Quo zufrieden zu geben, sondern Prozesse und Strukturen immer wieder zu hinterfragen und mit Engagement und Freude neue Wege zu gehen. Dazu möchte ich den Studenten gerne praxiserprobte Konzepte aus zwölf Jahren Industrie- und Beratungstätigkeit mit auf den Weg geben.

Lütke Entrup hat nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Berlin studiert. Zusätzlich schloss er ein Doppeldiplomprogramm und den MBA an der renommierten Ecole Nationale des Ponts et Chaussées in Paris ab. Seine berufliche Laufbahn begann Lütke Entrup im Jahr 2000 bei der Unternehmensberatung A.T. Kearney in Berlin. Dort hat er zahlreiche nationale und internationale Unternehmen aus der Konsumgüterindustrie bei strategischen und operativen Fragestellungen beraten. Seine mit Auszeichnung abgeschlossene Promotion mit einem Thema aus der Nahrungsmittelproduktion erstellte Lütke Entrup parallel zu seiner Beratungstätigkeit. Von 2007 bis 2012 verantwortete er als Geschäftsführer die Bereiche Finanzen, Controlling, IT und Verwaltung der Valensina-Gruppe in Mönchengladbach. An der ISM vertritt Lütke Entrup Fächer aus den Gebieten Operations Management und Controlling.

 

Prof. Dr. Philipp Haberstock


  • Unternehmensberater bei Arthur Andersen und A.T. Kearney
  • Prokurist im M&A Bereich von M.M. Warburg
  • Projektleiter Konzernstrategie bei der Deutschen Telekom AG
  • Leiter der Unternehmensentwicklung EOS

Über Prof. Dr. Philipp Haberstock mehr erfahren

Die Verbindung von Theorie und Praxis sowie die Vermittlung von praktischen Berufserfahrungen aus vielen Jahren Strategieberatung, Investment Banking und Unternehmensentwicklung stellen für mich wichtige Maßstäbe dar. Dabei stehen Teamarbeit und die enge Zusammenarbeit mit unseren Unternehmenspartnern z.B. in Form von Consulting-Projekten im Vordergrund. Ich möchte Begeisterung für strategische Fragestellungen wecken, berufliche Perspektiven aufzeigen und die Faszination von Strategie und Unternehmensführung vermitteln. Das ISM-Studium soll Spaß machen, herausfordernd sein, lebenslange Freundschaften schaffen und optimal für einen perfekten Berufsstart und eine erfolgreiche Karriere ausbilden.

Prof. Dr. Philipp Haberstock hat Betriebswirtschaftslehre in Saarbrücken und den USA studiert und hat nach Abschluss seiner Promotion im Bereich Wirtschaftsinformatik als Unternehmensberater bei Arthur Andersen und A.T.Kearney gearbeitet. Nach beruflichen Stationen als Prokurist im M&A-Bereich von M.M.Warburg und Projektleiter im Bereich Konzernstrategie der Deutschen Telekom AG leitete er in den letzten Jahren die Unternehmensentwicklung u.a. der Firma EOS, einer Tochtergesellschaft aus der Otto-Gruppe in Hamburg. Seit Oktober 2010 ist er an der ISM als Dozent für verschiedene BWL-Lehrveranstaltungen im Master- und Bachelor-Studiengang tätig und im April 2013 wurde er zum Professor ernannt.

 

Prof. Dr. Alex Michel


  • Berater, McKinsey & Company
  • Leiter Internationales Projektmanagement Bosch GmbH

Über Prof. Dr. Alex Michel mehr erfahren

Branchenübergreifend sind Lieferanten bzw. der Einkauf für nahezu 50% der Wertschöpfung eines Unternehmens verantwortlich. Das Management dieser meist weltweiten Lieferketten ist eine große Herausforderung und entscheidet oft über Erfolg und Misserfolg im Kampf um Marktanteile. Ich freue mich auf die spannende Aufgabe, meine Erfahrung in diesem Gebiet und anderen Themen mit den Studenten zu diskutieren. Ich möchte die Begeisterung der ISM-Studenten wecken und sie insbesondere auf kommende Aufgaben in der Praxis vorbereiten.

Michel studierte an der Universität Frankfurt Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Controlling, Marketing und Logistik. Er promovierte zum Thema „Behavioral Supply Management“ an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU). Seine Arbeit ging als Sieger der renommierten EFMD Outstanding Doctoral Research Awards in der Kategorie Supply Chain Management hervor. Anschließend startete er seine berufliche Karriere als Unternehmensberater bei McKinsey & Company. Hier betreute er insbesondere Projekte im weltweiten Einkauf und der Prozessoptimierung für die Automobilindustrie. Seit 2006 ist Michel bei der Robert Bosch GmbH in Stuttgart tätig – zuletzt als Leiter Internationales Projektmanagement Business Process Outsourcing. An der ISM lehrt Michel Internationales Management, Einkauf und Controlling.

 

WP/StB Prof. Dr. M. Karsten Hoffmann, LL.M.

Prof. Dr. Werner Pauen

Studiengangsleiter M.Sc. Real Estate Management

  • Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Grundstücks- und Immobilienbewertung
  • Geschäftsführer Asset Management, Dr. Peters Geschäftsführungs GmbH
  • Chief Financial Officer, Dorint AG | Geschäftsführer, Accor Hotellerie

Über Prof. Dr. Werner Pauen mehr erfahren

Mein Leitbild lautet: Den Studierenden zu helfen, ihr höchstes Leistungspotenzial zu erzielen sowie die internationale Konkurrenzfähigkeit unserer Studierenden durch bestmögliche Ausbildung laufend zu verbessern. Besonders hilfreich sind dabei meine langjährigen Erfahrungen im Management international aufgestellter Unternehmen.

Der gelernte Techniker schloss 1989 sein wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Universität Duisburg als Dipl.-Ökonom ab. Anschließend stieg er als Nachwuchskraft direkt in das Controlling von Vorwerk ein, ehe er als Geschäftsführer für Finanzen und Controlling in die Hotelbranche zur Accor Hotellerie GmbH wechselte. Nach weiteren erfolgreichen Karrierestationen begann Pauen 2003 als Geschäftsführer bei der Dr. Peters GmbH & Co. KG, wo er das Asset Management für 140 Gesellschaften mit Investitionen in Flugzeugen, Seeschiffen und Immobilien leitete. Zusätzlich promovierte er 2007 an der Universität Innsbruck in Sozial- und Wirtschaftswissenschaften – mit einer Dissertation über das Kreditrating von Unternehmen der Tourismus- und Hotelbranche. An der ISM leitet Pauen den Bachelor-Studiengang Tourism & Event Management sowie den Master-Studiengang Strategic Tourism Management.