Hintergrundbild Rankings

Bereit, bei uns anzufangen? Persönliche Infobroschüre anfordern!

starstarstarstarstar Nicht nur Akkreditierungs-Organisationen bescheinigen die hohe Qualität der ISM. Auch in nationalen und internationalen Rankings sind wir seit Jahren in der Spitzengruppe – die Leistungsstärke wird von Studierenden, Absolventen und Personalern bescheinigt.

CHE-Ranking

CHE RankingDas CHE-Hochschulranking ist eines der breitesten und detailliertesten Rankings im deutschsprachigen Raum. Es listet über 300 Universitäten und Fachhochschulen mit mehr als 7.500 Studiengängen. Studieninteressierte können detaillierte Ergebnisse finden, die bei der Suche nach der richtigen Hochschule helfen. Neben Fakten zu Lehre, Betreuung und Ausstattung umfasst das Ranking Aussagen von den Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule.

Spitzenreiter im Bereich Praxisbezug, Internationalität & Lehrangebot

Die ISM erreicht im CHE-Hochschulranking 2014 erneut sehr gute Ergebnisse. In den Bereichen Lehrangebot, internationale Ausrichtung und Praxisbezug kann die ISM bei ihren Studierenden punkten und landet damit in der Spitzengruppe.

Lehrangebot
Inhaltliche Breite des Lehrangebots 1,8
Internationale Ausrichtung des Lehrangebots 1,6
Berufsfeld- und Praxisbezug des Lehrangebots 1,5
Angemessene Teilnehmerzahl in den Lehrveranstaltungen 1,3
Studierbarkeit
Zugang zu Lehrveranstaltungen 1,3
Zeitliche Abstimmung der Lehrveranstaltungen untereinander 1,8
Betreuung
Verhältnis zwischen Studierenden und Lehrenden 1,3
Engagement der Lehrenden 1,8
Erreichbarkeit der Lehrenden 1,6
Informelle Beratung und Betreuung 1,8
Unterstützung von Auslandsaufenthalten
Attraktivität der Partnerhochschulen 1,7
Unterstützung bei der Vorbereitung zum Auslandaufenthalt 1,7
Anrechenbarkeit von im Ausland erbrachten Studienleistungen 1,3
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Berufsrelevanz der vermittelten Qualifikationen 1,7
Räume
Zustand der Hörsäle 1,3
Zahl der Plätze im Verhältnis zur Zahl der Teilnehmer 1,3
Technische Ausstattung der Hörsäle 1,6
Praxisbezug
die Möglichkeit Einblicke in die Praxis zu gewinnen 1,4

Studierende belohnten besonders die internationale Ausrichtung der Hochschule mit Bestnoten. Speziell die Unterstützung von Auslandsaufenthalten und die Attraktivität der Studienangebote an den Partnerhochschulen wurden mit einer Durchschnittsnote von 1,7 sehr gut bewertet. Rund 94 Prozent der teilnehmenden Studierenden honorierten darüber hinaus die Anrechenbarkeit von Leistungen mit der Note gut oder sehr gut.

Überzeugen konnte die ISM auch mit ihrem Lehrangebot. Durchweg positiv bewerteten die Studierenden hier die kleinen Gruppen in den Lehrveranstaltungen und vergaben dafür die Note 1,3. Sehr gute Ergebnisse konnte die ISM auch für die intensive Betreuung durch die Dozenten erzielen. Dabei wurde vor allem das Verhältnis zwischen Studierenden und Lehrenden, die Erreichbarkeit der Lehrenden und die informelle Beratung und Betreuung überdurchschnittlich gut bewertet.

Auch in der Beurteilung der Praxisorientierung konnte die ISM in der Spitzengruppe landen. Studierende schätzen vor allem die Möglichkeit, Einblicke in die Berufspraxis zu gewinnen und belohnten die ISM dafür mit einer sehr guten 1,4. Auch die Praxisnähe der Studieninhalte (1,5) und die Berufsrelevanz der vermittelten Qualifikationen (1,7) kommen bei den Studierenden sehr gut an. Zudem herrscht unter den Studierenden eine hohe Zufriedenheit hinsichtlich der Studiensituation insgesamt, beispielsweise der Ausstattung von Räumen und Hörsälen.

Die ausführlichen Ergebnisse wurden im ZEIT Studienführer veröffentlicht. Neben Fakten zu Studium, Lehre und Ausstattung umfasst das Ranking auch Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule.

CHE-Master-Ranking 2014

Sehr gute Bewertungen für Lehrangebot und Praxisbezug

Auch im Master-Ranking des CHE erreicht die ISM sehr gute Ergebnisse bei Lehrangebot, internationale Ausrichtung und Praxisbezug und gehört damit weiterhin zu den besten privaten Hochschulen im Master-Bereich.

Lehrangebot
Inhaltliche Breite des Lehrangebots 1,9
Angemessene Grundlagenvermittlung im Hinblick auf den weiteren Studienverlauf 1,7
Internationale Ausrichtung des Lehrangebots 1,3
Berufsfeld- und Praxisbezug des Lehrangebots 1,3
Angemessene Teilnehmerzahl in den Lehrveranstaltungen 1,3
Studierbarkeit
Studierbarkeit des Curriculums 1,5
Zugang zu Lehrveranstaltungen 1,2
Zeitliche Abstimmung der Lehrveranstaltungen aufeinander 1,7
Abstimmung des Lehrangebots mit Prüfungsanforderungen 1,7
Inhaltliche Abstimmung der Module aufeinander 1,8
Praxisbezug
Studium bietet die Möglichkeit Einblicke in die Praxis zu gewinnen 1,4
Qualität der Praxiselemente 1,5
Umfang der Praxiselemente 1,8
Organisation der Praxisphasen 1,8
Berufsbezug
Berufsrelevanz der vermittelten Qualifikationen 1,5
Fachliches Wissen, das über Grundlagenkenntnisse hinaus geht 1,5
Soziale Kompetenzen 1,4
Fremdsprachenkompetenzen 1,6
Projektmanagement 1,7
Betreuung durch Lehrpersonal
Verhältnis zwischen Studierenden und Lehrenden 1,4
Engagement der Lehrenden 1,6
Erreichbarkeit der Lehrenden 1,4
Informelle Beratung und Betreuung 1,6
Übergang zum Masterstudium
Anerkennung von Leistungen 1,2
Aufeinander aufbauende Lehrveranstaltungen 1,9
Transparenz und Eindeutigkeit der Zulassungsvoraussetzungen 1,4
Unterstützung der Hochschule hinsichtlich der formalen Abläufe zu Beginn des Studiums 1,6
Räume
Zustand der Hörsäle 1,2
Zahl der Plätze im Verhältnis zur Zahl der Teilnehmer 1,3
Technische Ausstattung der Hörsäle 1,5
IT-Infrastruktur
Hardware und Software-Ausstattung 2,1
Wartung und Pflege 2,0
Benutzersupport 2,1
Öffnungszeiten während der Vorlesungen 1,7
Verfügbarkeit von Computerarbeitsplätzen 1,9
Verfügbarkeit von WLAN 1,9

CHE-Ranking 2011

Maximal international & persönlich studieren

Die ISM überzeugt mit ihrer internationalen Ausrichtung, der Studiensituation allgemein und der Studierbarkeit der Studiengänge. Weitere positive Akzente werden durch die Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt und Beruf, die persönliche Betreuung und die Ausstattung der Räumlichkeiten gesetzt.

Die internationale Ausrichtung spiegelt sich nicht nur im Namen der International School of Management wider. ISM-Studierende schätzen besonders das Angebot an den über 140 ausländischen Partnerhochschulen an denen sie bis zu zwei integrierte Auslandssemester (Mittelwert 1,7) verbringen. Zudem wird die Anrechenbarkeit der im Ausland erbrachten Leistungen (Mittelwert 1,3) sehr positiv bewertet und die Unterstützung bei der Vorbereitung des Aufenthalts gelobt (Mittelwert 1,7).

Zudem fühlen sich ISM-Studierende sehr gut auf den Arbeitsmarkt und den Beruf vorbereitet. Neben dem fachlichen Grundlagenwissen (Mittelwert 1,52) werden ihre sozialen Kompetenzen (Mittelwert 1,11) – wie Teamarbeit und Präsentationsfähigkeit sehr gut trainiert. Dies gilt auch für die Fremdsprachen- und die IT-Kompetenzen (Mittelwert 1,25 bzw. 1,72). Laut Studierendenurteil bietet die ISM darüber hinaus auch eine sehr gute Hilfestellung beim Übergang in den Beruf – mit Informationsveranstaltungen über Berufsfelder (Mittelwert 1,9) und der Berufsrelevanz der vermittelten Qualifikationen (Mittelwert 1,6). Bestätigt wird der Praxisbezug der Studiengänge auch durch den CHE Praxis-Checks, der im Rahmen der Employability-Analyse durchgeführt wurde.

Ein weiteres Highlight bildet die Betreuung, die sich in einem sehr guten Verhältnis zwischen Studierenden und Lehrenden (Mittelwert 1,3) zeigt. Hier sind das Engagement und die Erreichbarkeit der Lehrenden (Mittelwert 1,4 bzw. 1,2) besonders hervorzuheben.

Ebenso begeistert der Zustand (Mittelwert 1,1) und die technische Ausstattung der Unterrichtsräume (Mittelwert 1,3), in denen die Vorlesungen und Seminare in Kleingruppen mit rund 30 Studierenden stattfinden.

CHE-Bachelor-Ranking 2008

ISM macht fit für den Arbeitsmarkt

Mit dem Bachelor-Rating bestätigen CHE-Experten in 2008, dass die ISM ihre Studierenden exzellent auf den Berufseinstieg vorbereitet. Mit fünf Sternen erhielt der Bachelor of Arts „Business Communication“ (jetzt Marketing & Communications Management) die Höchstnote. Ebenfalls hervorragend bewertet wurden die Studiengänge „International Management“ und „Tourism & Event Management“, die jeweils vier Sterne erhielten.

 

CHE-Praxis-Check

CHE Ranking Höchstnote für Bachelor-Studiengänge der ISM

Die ISM erhielt beim Praxis-Check 2011 des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) und Queb jeweils drei Sterne für die Bachelor-Studiengänge und damit die Höchstnote. Die Bachelor-Programme Communications & Marketing (jetzt Marketing & Communications Management, Corporate Finance (jetzt Finance & Management), International Management und Tourism & Event Management erhielten 37 von 45 Punkten, der Studiengang B.A. Psychology & Management 36 von 45 Punkten. Damit landet die ISM mit ihren Bachelor-Programmen unter den BWL-Studiengängen deutschlandweit auf Platz neun.

Auch bei den Master-Studiengängen erhielt die ISM eine gute Bewertung: 34 Punkte für den M.A. International Management, 33 Punkte für die Studiengänge Finance, Strategic Marketing Management und Strategic Tourism Management sowie 32 von 45 Punkten für International Transport & Logistcis. Damit erreicht die ISM mit ihren Master-Programmen Platz 7.

 

Trendence Barometer

Trendence HochschulrankingDas Trendence Hochschulranking befragt Studenten von 112 Hochschulen, die nahe dem Abschluss sind. Neben der Qualität der Lehre stehen auch Internationalität, Praxisbezug und Beratung der Studierenden im Fokus des Barometers.

Bestnoten für Lehrqualität, Internationalität und Wirtschaftskooperationen

Die ISM ist im Juni 2016 in allen Kategorien unter den Top5-Fachhochschulen im Trendence Ranking. Bei einer Befragung von Studierenden an 195 Hochschulen, erhielt die ISM vor allem bei der Qualität der Dozenten, der Internationalität und beim Praxisbezug sehr gute Noten. Hier liegt die Hochschule im Vergleich mit den Fachhochschulen in Deutschland in allen Bereichen auf den ersten fünf Plätzen. Vor allem mit der Qualität der Dozenten sind die Studenten an der ISM sehr zufrieden und haben ihre Hochschule bundesweit auf Platz 1 bei den Fachhochschulen gewählt. Bei den Kategorien Internationalität, Kooperation mit der Wirtschaft, Service/Beratung sowie Karriereangebote landet die ISM jeweils auf dem zweiten Platz bei den FHs.

Auch im Vergleich mit Universitäten muss sich die ISM nicht verstecken. So kommt die ISM in diesem Vergleich bei Internationalität und Praxisbezug auf Platz 5 aller Hochschulen und Universitäten in Deutschland. Bei der Qualität der Dozenten sowie bei Service und Beratung wird der siebte Platz erreicht, bei der Kooperation mit der Wirtschaft Platz 8. Damit gehört die ISM zu den wenigen Fachhochschulen in Deutschland, die in diesem Ranking mit den Top-Universitäten mithalten und sich unter den Top-10 platzieren kann.

Qualität der Dozenten 3,2 1. Platz 7. Platz
Internationalität 3,4 2. Platz 5. Platz
Kooperation mit der Wirtschaft 2,7 2. Platz 8. Platz
Praxisbezug der Lehre 3,1 2. Platz 5. Platz
Service und Beratung 2,9 2. Platz 7. Platz

Trendence Barometer 2015

Top Ten der besten Hochschulen Deutschlands

Die Studierenden der ISM vergaben 2015 an Ihre Hochschule erneut sehr gute Bewertungen u.a. in den Kategorien Qualität der Dozenten, Internationalität sowie Service und Beratung und sicherten der ISM damit wieder einen Platz unter den besten Hochschulen Deutschlands. Im Vergleich mit 112 Hochschulen und Universitäten landet die ISM gleich in fünf wichtigen Bereichen in der Liste der Top 10. In den Kategorien Qualität der Dozenten, Internationalität, Karriereangebot, Praxisbezug sowie Service und Beratung landet die ISM auf vorderen Positionen und ist damit teilweise die beste Fachhochschule in Deutschland in diesem Vergleich.

5. (Beste FH) Qualität der Dozenten 3,3
5. (Beste FH) Internationalität 3,4
8. Karriereangebote 2,8
7. Praxisbezug 3,1
5. (Beste FH) Service und Beratung 3,1

Die Studierenden bewerteten auf einer 4-stufigen Skala von sehr unzufrieden (1) bis sehr zufrieden (4).

Tendence-Ranking 2013

ISM auf den vordersten Plätzen

Die ISM punktet erneut beim im Juni veröffentlichten unabhängigen Trendence Graduate Barometer. In den wichtigsten Kategorien – darunter Praxisbezug und Internationalität der Ausbildung – landete die private Hochschule auf den vordersten Plätzen.

Sehr gut beurteilt wurde die ISM im Bereich Internationalität der Ausbildung: Die ISM Hamburg erreicht Platz eins, die Standorte in München und Frankfurt/Main teilen sich Platz zwei und die ISM Dortmund landet auf Platz vier. Damit belegt die ISM die vorderen vier Plätze im Vergleich mit 131 anderen Hochschulen und Universitäten.

Der Praxisbezug der Ausbildung wurde besonders an der ISM Dortmund (Platz eins) und ISM Frankfurt/Main (Platz zwei) sehr gut bewertet. Dabei konnte sich der Campus in der Mainmetropole sogar von Platz fünf auf Platz zwei steigern. Hinsichtlich Kooperationen mit der Wirtschaft kam die ISM München auf Platz vier. Im Bereich Qualität der Dozenten schnitt die ISM Dortmund besonders gut ab und steigerte sich von Platz vier in 2012 auf Platz zwei in 2013.

Tendence-Ranking 2012

ISM überzeugt mit Internationalität, Kooperation mit der Wirtschaft & Praxisbezug

ISM-Studenten verbringen einen Teil ihres Studiums im Ausland und sind deshalb auslandserfahrener als Studenten anderer Fachhochschulen, Universitäten und privater Hochschulen. Dies ist ein Ergebnis des Trendence Graduate Barometer 2012. Die Studierenden beurteilen ihre Hochschule besonders hinsichtlich Internationalität, Kooperation mit der Wirtschaft und Praxisbezug der Ausbildung positiv. ISM-Studenten verfügen über ausgeprägte Soft Skills wie Flexibilität, Belastbarkeit und Kommunikationsfähigkeit. Absolventen der ISM schätzen ihre Jobaussichten optimistisch ein. Bevorzugt werden berufliche Tätigkeiten mit herausfordernden Arbeitsaufgaben und der Möglichkeit, Erfahrungen im Ausland zu sammeln.

Tendence-Ranking 2011

ISM deutschlandweit Nummer 3

In acht von insgesamt elf Kategorien hat die ISM einen Platz unter den Top Ten erreicht. Am besten wurde der Praxisbezug des Studiums mit einer Gesamtnote von 1,6 bewertet. Damit sicherte sich die ISM deutschlandweit Platz 3. Sehr gute Ergebnisse holte die Hochschule auch in den Kategorien „Kooperation mit der Wirtschaft“ (Gesamtnote 1,8), „Qualität der Dozenten und Lehrstoffvermittlung“ (Gesamtnote 1,8) und Betreuung durch die Dozenten (Gesamtnote 1,7). Auch die traditionell starke Internationalität der Ausbildung unter anderem mit einem verpflichtenden Auslandssemester und Auslandpraktika von mindestens 3 Monaten wurden von den Studenten sehr gut mit einer Note von 1,7 bewertet.

 

Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat

Akkreditiert durch den Wissenschaftsrat für weitere 10 JahreDer Wissenschaftsrat in Köln hat die Akkreditierung ISM in 2016 für weitere zehn Jahre beschlossen. Damit würdigt der Wissenschaftsrat vor allem die Anstrengungen der ISM, die Forschungsaktivitäten weiter auszubauen. Mit dem Verfahren der Akkreditierung sichert der Wissenschaftsrat die wissenschaftliche Qualität von Hochschulen. Die ISM ist die erste private Wirtschaftshochschule bundesweit, die nun zweimal in Folge eine Akkreditierung über zehn Jahre erhalten hat.

In der Beurteilung gab es Lob vom Wissenschaftsrat u.a. für die solide Finanzierung der Hochschule, die praxisnahe Ausbildung und das vielfältige internationale Netzwerk der ISM. Besonders würdigte das Gremium auch die fest verankerte Qualitätssicherung im Präsidium der ISM und den Aufbau eines festen akademischen Kerns, der für Kontinuität in der Lehre sorgt. Der ISM sei es gelungen, die Hochschule am Markt zu etablieren und bei steigenden Studierendenzahlen Strukturen zu schaffen, welche die hohe Qualität in Lehre und Verwaltung an den mittlerweile sechs Standorten sichern.

Im Juli 2004 erhielt die ISM als erste private Hochschule in Nordrhein-Westfalen und als zweite bundesweit vom Wissenschaftsrat in Köln eine institutionelle Akkreditierung für den Zeitraum von zehn Jahren. Die ISM ist nun die einzige private Wirtschaftshochschule in Deutschland, die zwei Mal hintereinander für den Zeitraum von zehn Jahren akkreditiert worden ist. Nächster Schritt zur Qualitätssteigerung und -sicherung ist eine internationale Akkreditierung durch die AACSB International. Seit Juni 2016 ist die ISM offizielles Mitglied und damit Teil des Netzwerks der besten Wirtschaftshochschulen weltweit.

 

WirtschaftsWoche-Ranking

WirtschaftsWocheFür das WirtschaftsWoche-Ranking werden einmal im Jahr Personalverantwortliche aus 7.000 Unternehmen zu der Qualität der Absolventen einzelner Hochschulen befragt. Knapp 70 % der Befragten arbeiten in Konzernen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern, etwa 25 % haben zwischen 100 und 1.000 Angestellte, der Rest kommt aus kleinen und mittleren Unternehmen. Beinahe alle Branchen sind vertreten: Banken ebenso wie etwa Unternehmensberatungen oder Wirtschaftsprüfer. Das Ranking der WirtschaftsWoche legt den Schwerpunkt bewusst auf Praxisrelevanz – denn die Personaler entscheiden, von welcher Hochschule sie bevorzugt Absolventen einstellen.

WirtschaftsWoche-Ranking 2013

Beste private Hochschule in NRW

Das WirtschaftsWoche Ranking hat gezeigt, dass die ISM auch 2013 weiterhin die zweitbeste private Hochschule in NRW ist. Auch im landesweiten Vergleich schneidet sie ebenfalls sehr gut ab und gehört wieder zu den Top Ten Fachhochschulen in Deutschland.

WirtschaftsWoche-Ranking 2012

ISM erneut in den Top Ten

Die ISM konnte im jährlich durchgeführten WirtschaftsWoche-Ranking erneut einen Platz untern den besten zehn Fachhochschulen in Deutschland verteidigen. Auch das Gesamtergebnis konnte von 5,3 auf 6,3 insgesamt gesteigert werden.

WirtschaftsWoche-Ranking 2010

Beste private Wirtschaftshochschule Deutschlands

Die ISM ist die beste private Wirtschaftshochschule Deutschlands im Bereich der Fachhochschulen. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle Hochschul-Ranking der Wirtschaftswoche, für das Personalverantwortliche aus Unternehmen verschiedener Branchen befragt wurden.

WirtschaftsWoche-Ranking 2008

Bei Personalern sehr beliebt: ISM-Absolventen

Absolventen der ISM besitzen bei Personalmanagern in deutschen Top-Unternehmen einen ausgezeichneten Ruf. In der aktuellen Umfrage belegt die ISM im Bereich Betriebswirtschaftslehre den vierten Platz unter Deutschlands Fachhochschulen. Gleichzeitig ist sie als einzige private Fachhochschule (FH) im Ranking unter den Top-Ten vertreten.

 

U-Multirank

Multirank

U-Multirank ist ein neues nutzerorientiertes, weltweites Ranking von Hochschuleinrichtungen, das zahlreiche Aspekte des Hochschulwesens abdeckt, unter anderem Forschung, Lehre und Lernen, internationale Orientierung, Wissenstransfer und regionales Engagement. In diesem einzigartigen neuen Instrument für den Leistungsvergleich sind über 1.200 Hochschuleinrichtungen, 1.800 Fakultäten und 7.500 Studienprogramme aus 80 Ländern erfasst.

Die ISM nimmt 2016 das erste Mal an dem neuen weltweiten Ranking von Hochschuleinrichtungen teil. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2017 hier veröffentlicht.

 

Universum Absolventenstudie

UniversumBei der europaweiten Befragung von Hochschulabsolventen befragt Universum berufstätige Alumni zu Studium, Karriereambitionen und Fähigkeiten.

Gehalt von ISM-Absolventen deutlich über Bundesdurchschnitt

ISM-Alumni sind in einem hohen Maße bereit, Führungsverantwortung zu übernehmen und suchen abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben. Viele Absolventen der Hochschule suchen die Herausforderung im internationalen Umfeld (36%), was deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 22% liegt und möchten eine leitende Funktion mit Führungsverantwortung übernehmen (64% zu 42% im Bundesdurchschnitt). Somit liegt bei ISM-Absolventen auch der durchschnittliche Jahresverdienst um 10 Prozent über dem Bundesdurchschnitt.

ISM-Alumni besitzen laut der Studie die Fähigkeiten, im Unternehmen Veränderungen zu bewirken, sind neugierig, suchen die Herausforderung und zeichnen sich durch einen hohe Leistungsbereitschaft aus. Engagement und Verantwortung sind auch wichtige Attribute für junge Gründer, zu denen schon kurz nach Studienabschluss 10 Prozent der Befragten zählen.

Das Rüstzeug für ihre individuelle Karriere haben ISM-Alumni an ihrer Hochschule bekommen. Sie fühlen sich gut auf das Berufsleben vorbereitet (63%), bewerten die Anzahl der Studierenden pro Professor als sehr gut (96%) und loben die praxisnahe Ausbildung an der ISM (79 %). Die beliebtesten Branchen bei ISM-Absolventen sind die Automobilindustrie, Banken und die Konsumgüterindustrie. Bei der Wahl ihres Arbeitgebers achten sie auf attraktive Produkte, Innovationspotenzial und ein inspirierendes Management.

Universum Absolventenstudie 2013

ISM-Absolventen machen international Karriere

Absolventen der ISM erreichen schon kurze Zeit nach ihrem Abschluss ein deutlich höheres Gehalt als der Durchschnitt und bevorzugen eine internationale Laufbahn mit Führungsverantwortung. Dies ist das Ergebnis des Universum Professional Survey aus dem Oktober 2013.

Die Studierenden der ISM vergaben an Ihre Hochschule erneut sehr gute Bewertungen u.a. in den Kategorien Qualität der Dozenten, Internationalität sowie Service und Beratung und sicherten der ISM damit wieder einen Platz unter den besten Hochschulen Deutschlands.

 

Universum Studentenstudie

UniversumDie Universum Studentenstudie ist die international größte Befragung von Studierenden zu Karrierevorstellungen, Hochschulzufriedenheit und Berufsplänen. Allein bundesweit wurden rund 34.000 Studierende befragt.

Bestnoten für internationale Ausrichtung & praxisnahe Lehre

Mit Praxisbezug und Internationalität kann die ISM bei ihren Studierenden punkten. Im aktuellen Universum-Ranking bekommt die ISM besonders gute Noten für die engen Kontakte zu Wirtschaftsunternehmen und die Möglichkeit, im Ausland zu studieren. ISM-Studenten fühlen sich gut aufs Berufsleben vorbereitet, weil die ISM praxisnahe und übertragbare Fähigkeiten vermittelt, nach denen Arbeitgeber suchen. Internationalität ist Ihnen wichtig und deshalb schätzen sie die internationale Ausrichtung und die vielfältigen Möglichkeiten, im Ausland zu studieren. Zufrieden sind die Studierenden auch mit den Karriereangeboten ihrer Hochschule. Besonders geschätzt werden die guten Beziehungen der ISM zu Wirtschaftsunternehmen und die Möglichkeit, Einblicke in die Berufswelt zu erhalten. Auch die Career Services – inklusive Bewerbungstraining, Berufsmessen und Arbeitgeberpräsentationen – werden mit der Note 7,6 im Vergleich zum bundesweiten Durchschnitt von 6,6 positiv bewertet.

Integrierte Auslandssemester 91 % 67 %
Moderne Einrichtung 78 % 51 %
Sehr gute Vorbereitung auf das Berufsleben 71 % 43 %
Internationale Reputation 65 % 43 %
Lehre praxisrelevanter Inhalte 67 % 46 %
Erfolgreiche Alumni 57 % 30 %

Universum Studentenstudie 2015

Bestnoten für internationale Ausrichtung & praxisnahe Lehre

Die ISM erhält im Universum-Ranking 2015 erneut Topnoten von ihren Studierenden. Besonders gut schneidet die ISM in den Bereichen Internationalität und Praxisnähe ab. Mehr als zwei Drittel der Teilnehmer gaben an, dass sie die ISM gut auf das Berufsleben vorbereitet und ihnen praxisnahe Inhalte vermittelt, die von Arbeitgebern gewünscht und gefordert werden. Ausschlaggebend dafür ist auch das sehr gute Betreuungsverhältnis zwischen Professoren und Studierenden (94 Prozent sehr gut).

Zufrieden sind die Studierenden der ISM auch mit den Karriereangeboten ihrer Hochschule. Besonders honoriert wird dabei die Möglichkeit, sich mit potentiellen Arbeitgebern und ehemaligen Studierenden auszutauschen und zu vernetzen.

Bevorzugte Branchen nach dem Studienabschluss sind wie in den vergangenen Jahren die Management- und Strategieberatung, die Automobilbranche sowie Medien und Werbung. Dabei suchen ISM-Absolventen herausfordernde Aufgaben mit Führungsverantwortung in Berufen mit internationaler Ausrichtung.

Sehr gutes Betreuungsverhältnis Professoren-Studenten 94 % 62 %
Vermittlung praxisnaher Fertigkeiten, die von Arbeitgebern gesucht werden 71 % 49 %
Sehr gute Vorbereitung auf das Berufsleben 71 % 43 %
Aktiver Austausch mit Arbeitgebern 65 % 50 %
Aktiver Austausch mit Alumni 64 % 37 %
Individuelle Karriereberatung 60 % 33 %

Universum Studentenstudie 2014

Vorteil durch Internationalität & moderne Lernmethoden

Die ISM hat auch im unabhängigen Universum-Ranking 2014 wieder sehr gute Noten erhalten. Im Vergleich mit insgesamt 209 wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulen in Deutschland liegt die ISM vor allem bei Internationalität und Praxisbezug weit vorne. Die Studierenden schätzen besonders die Möglichkeit, im Ausland studieren zu können und die praxisnahen Inhalte der Vorlesungen.

Bevorzugte Branchen nach dem Abschluss sind Management-Beratungen, die Automobilindustrie, die Luxusartikel- bzw. Konsumgüterindustrie sowie Medien und PR. ISM-Absolventen wollen nach ihrem Studium die Möglichkeit besitzen, Führungsaufgaben zu übernehmen und streben eine internationale Laufbahn an. Viele wollen darüber hinaus unternehmerisch tätig sein. Der ISM bescheinigen die Studenten einen international guten Ruf und moderne Lernmethoden sowie eine positive Lernatmosphäre. Die Gesamtzufriedenheit über alle Standorte hinweg liegt mit einem Wert von 7,6 deutlich über dem Bundesdurchschnitt.

Assoziationen mit der ISM

Moderne Einrichtung 80,21 % 60,95 %
Attraktiver Standort 71,64 % 53,03 %
Möglichkeit im Ausland zu studieren 94,95 % 73,62 %
Internationaler Fokus 88,09 % 49,63 %
International anerkannt 73,38 % 53,28 %
Lehrt praxisorientierte Fertigkeiten 76,80 % 58,61 %
Hohe Beschäftigungsquote Absolventen 70,94 % 54,36 %
Gute Rankingergebnisse 79,34 % 59,87 %

Universum Studentenstudie 2013

Qualität & Service überzeugen

Erneut Bestnoten für die ISM: Studenten bewerten vor allem die Servicequalität, die Qualität der Lehre und die Möglichkeit im Ausland zu studieren sehr positiv. Dies ist das Ergebnis der unabhängigen Universum Studierenden-Befragung 2013.

Sehr gut bewertet von den Studierenden wurden insbesondere die Möglichkeit im Ausland zu studieren mit Werten zwischen 4,3 und 4,6 je nach Standort bei einer Maximalpunktzahl von 5. Das Betreuungsverhältnis (4,3 bis 4,8), die Praxisorientierung der Lehre (4,0 bis 4,8) und die Qualität der Dozenten (3,8 bis 4,3) wurden ebenfalls sehr positiv mit guten oder sogar sehr guten Noten versehen. Auch hinsichtlich der Gesamtzufriedenheit mit ihrer Hochschule äußerten sich die Studierenden positiv – besonders deutlich ist die Steigerung dieser Umfragewerte an den ISM-Standorten Hamburg (4,0 auf 4,4) und Dortmund (4,0 auf 4,2). Erstmals in den Auswertungen berücksichtigt wurde der ISM-Campus München und erhielt zum Einstieg gute 4,0. Ein leichter Rückgang hat sich in Frankfurt/Main von 4,1 auf 4,0 ergeben.

Universum Studentenstudie 2012

ISM auf den vorderen Plätzen

Studierende der ISM schätzen die Möglichkeit zum Auslandssemester, die Praxisorientierung und das Betreuungsverhältnis zwischen Studierenden und Dozenten an ihrer Hochschule. Zu diesem Ergebnis kommt das unabhängige Beratungsunternehmen Universum in der Studentenstudie 2012. Die ISM belegt hier erneut vorderste Plätze im bundesweiten Vergleich.

Rund 80% der Studenten an allen Campi der ISM sind mit ihrer Hochschule zufrieden oder sogar sehr zufrieden. Besonders gut bewerteten die Studierenden das Betreuungsverhältnis zwischen Studierende und Lehrkräfte. Hier erhält die Hochschule im Schnitt 4,7 bis 4,8 von 5 möglichen Punkten und liegt damit bundesweit auf Platz 5 im Vergleich mit 77 anderen wirtschaftlich ausgeprägten Hochschulen. Ebenfalls gut abgeschnitten hat die Möglichkeit zum Auslandssemester mit 4,6 bis 4,8 Punkten. Hier erreicht die ISM in Frankfurt einen Spitzenwert und somit Platz 4 im deutschlandweiten Vergleich. Hinsichtlich ihrer beruflichen Zukunft haben die befragten ISM-Studenten konkrete Vorstellungen. Sie bevorzugen die Branchen Management Beratung, Automobilindustrie sowie Medien, Werbung und PR. Gefragt nach ihren Karrierezielen ähneln sich die Antworten der Studenten an den vier ISM-Campi. Alle Befragten gaben als Karriereziel an, dass sie Führungskraft mit leitender Funktion werden möchten. Gleichzeitig wird eine ausgewogene Work-Life-Balance für ISM-Studenten immer wichtiger, denn auch dieser Aspekt war für die Befragten eines von drei besonders wichtigen Zielen nach ihrem Abschluss.

Universum Studentenstudie 2011

Optimale Studienbedingungen an der ISM

Die ISM bietet aus Sicht ihrer Studenten optimale Studienbedingungen und zählt damit weiterhin zu den Top-Hochschulen für angehende Wirtschaftswissenschaftler in Deutschland. Das ist das Ergebnis der Studentenstudie 2011 des unabhängigen Beratungsunternehmens Universum.

Im Hinblick auf die allgemeine Hochschulzufriedenheit vergaben die Studenten im Schnitt 4,4 von 5 möglichen Punkten. Positiv beurteilt wurden dabei insbesondere das Betreuungsverhältnis (4,7), die Möglichkeiten zum Auslandsstudium (4,5), die Praxisorientierung der Lehre, die Qualität der Ausbildung und die Dozenten/Professoren (jeweils 4,4).

Ein Großteil der Befragten kennt und nutzt die Karriereveranstaltungen und Firmenworkshop/-präsentationen der ISM. Auch die direkte Karriereberatung durch Dozenten und Professoren spielt eine wesentlich größere Rolle als bei den Studenten anderer Hochschulen mit wirtschaftswissenschaftlichem Angebot (41% vs. 18%). Die ISM-Studenten haben sich mehrheitlich wegen des guten Abschneidens in Hochschulrankings (82%) für die Hochschule entschieden.

 

 

Bereit, bei uns anzufangen? Persönliche Infobroschüre anfordern!